2-Ton-Klingelton-Generatorschaltung

2-Ton-Klingelton-Generatorschaltung

Der IC LS1240A von SGS Thompson wurde speziell zur Erzeugung einer 2-Ton-Klingeltongeneratorschaltung entwickelt. Somit wird der IC speziell für Festnetztelefone zur Erzeugung der Klingeltöne geeignet, wenn ein Anruf empfangen wird.

Mit geringen Änderungen kann der IC jedoch leicht für normale Anwendungen in Schaltkreisen verwendet werden, in denen möglicherweise ein Doppeltonalarm erforderlich ist.



Technische Spezifikationen

Grundsätzlich ist der IC ein 8-poliger DIL-Chip, der dem IC 555 ähnelt und die folgenden Spezifikationen aufweist:



  • Sehr geringer Stromverbrauch bei guter hörbarer Reaktion am Ausgang.
  • Interne eingebaute Gleichrichterstufe zum Gleichrichten einer AC-Eingangsversorgung, ein Filterkondensator ist ebenfalls ein eingebautes Merkmal des IC.
  • Kaum externe Komponenten, die zum Aufbau der Schaltung benötigt werden.
  • Der Ton des ausgegebenen Musikaudios kann extern über einen Widerstand eingestellt werden.
  • Wenn der IC in einem Festnetztelefon verwendet wird, wird die Versorgung des IC über einen 1uF-Kondensator aus der Netzspannung abgeleitet.
  • Der IC kann einen piezoelektrischen Wandler direkt ansteuern, ohne dass Induktivitäten oder Verstärker erforderlich sind.
  • Der IC kann auch einen kleinen Lautsprecher direkt ansteuern, um die Musikausgabe zu erzeugen.
  • Der Lautsprecher muss jedoch mindestens 50 Ohm betragen.
  • Die folgende 2-Ton-Klingeltongeneratorschaltung zeigt, wie der IC LS1240 als zweifarbige Musiksignalgeneratorschaltung konfiguriert wird.

Pinbelegung Details des IC IC1240 Dual Tone Generator IC

Schaltplan eines Zweiton-Musikgenerators mit IC LS1240

Zweifarbiger Generator mit Piezoelement

Höflichkeit:




Zurück: Transistor 2N3904 - Pinbelegung und technische Daten Weiter: Timer-basierter Wasserstandsreglerkreis