3 Grundlegende Funktionsweise und Funktionsweise des Kondensators

3 Grundlegende Funktionsweise und Funktionsweise des Kondensators

Der Artikel erklärt 3 beliebte Funktionen von Kondensatoren und die Verwendung von Kondensatoren in elektronischen Schaltkreisen, indem ihre geeigneten Arbeitsmodi in Abhängigkeit von den Anwendungsanforderungen einer bestimmten Schaltungsstufe analysiert werden

Einführung

Haben Sie diese bunten, zylindrischen und schokoladenförmigen Teile auf einer Leiterplatte gesehen? Dies können tatsächlich Kondensatoren verschiedener Marken und Marken sein, die in elektronischen Schaltungen häufig verwendet werden. Um mehr über einen Kondensator zu erfahren, lesen Sie einfach den Artikel.



Wenn Sie neu in der Elektronik sind und das Thema schnell verstehen möchten, müssen Sie sich möglicherweise zuerst mit den verschiedenen Komponenten vertraut machen, die in elektronischen Schaltkreisen verwendet werden.



Eine der sehr wichtigen Komponenten, die fast in jedem elektronischen Schaltkreis ihren Platz findet, ist der Kondensator. Versuchen wir zu verstehen, was ein Kondensator ist.

Wie funktioniert ein Kondensator?

Kondensatorsymbol


Wenn wir das Symbol eines Kondensators betrachten, sehen wir, dass er zwei Platten oder Pole hat, die durch ein Leerzeichen getrennt sind. Praktisch ist das genau das, woraus ein Kondensator besteht.



Ein Kondensator, der auch als Kondensatoren bezeichnet wird, besteht intern aus zwei leitenden Platten, die durch einen Isolator oder das Dielektrikum getrennt sind.

Gemäß seinem Arbeitsprinzip wird, wenn eine Spannung (DC) an sein Paar leitender Platten angelegt wird, ein elektrisches Feld über ihnen erzeugt.

Dieses Feld oder diese Energie wird in Form von Ladung über die Platten gespeichert. Die Beziehung zwischen Spannung, Ladung und Kapazität wird durch die Formel ausgedrückt:



C = Q / V.

Wobei C = Kapazität, Q = Ladung und V = Spannung.

Aus der obigen Formel kann klar verstanden werden, dass der Potentialabfall oder die Spannung an den Platten eines Kondensators proportional zu der im Kondensator gespeicherten Momentanladung Q ist. Die Maßeinheit für die Kapazität ist Farad.

Der Wert eines Kondensators (in Farad) hängt von der Ladungsmenge ab, die er darin speichern kann.

Wofür wird ein Kondensator verwendet?

Die folgenden Abbildungen zeigen deutlich, wofür ein Kondensator verwendet wird. In elektronischen Schaltungen werden Kondensatoren üblicherweise für die folgenden Zwecke verwendet:

Kondensatorfilterwelligkeitstest

Zum AC-Filter:

Eine Stromversorgungsschaltung kann ohne Filterkondensator unbrauchbar gemacht werden. Selbst nach einer Vollweggleichrichtung kann die Spannung eines Netzteils voller Wellen sein. Ein Filterkondensator glättet diese Wellen und füllt die Spannungskerben oder -lücken auf, indem er seine intern gespeicherte Energie entlädt. Somit kann die daran angeschlossene Schaltung eine saubere DC-Versorgungsspannung empfangen.

Kondensator besteht AC-Testergebnis Kondensator-DC-Blockierungstest

So blockieren Sie DC:

Eine weitere sehr interessante Eigenschaft von Kondensatoren besteht darin, Gleichstrom (Gleichstrom) zu blockieren und Wechselstrom (Wechselstrom) durchzulassen.

Der interne Betrieb vieler hochentwickelter elektronischer Schaltungen beinhaltet die Verwendung von Frequenzen, die tatsächlich kleine Wechselspannungen sind.

Da jedoch für jeden Stromkreis ein Gleichstrom erforderlich ist, um funktionsfähig zu sein, ist es manchmal sehr wichtig, ihn daran zu hindern, in die eingeschränkten Bereiche des Stromkreises zu gelangen. Dem wird effektiv mit Kondensatoren entgegengewirkt, die es dem Frequenzteil ermöglichen, den Gleichstrom zu passieren und zu blockieren.

Mitschwingen:

Wenn ein Kondensator mit einem Induktor konjugiert ist, schwingt er mit einer bestimmten Frequenz mit, die durch ihre Werte festgelegt ist.

Mit einfachen Worten, das Paar reagiert und sperrt auf eine bestimmte externe angelegte Frequenz und beginnt mit derselben Frequenz selbst zu schwingen.

Das Verhalten wird in HF-Schaltkreisen, Sendern, Metalldetektoren usw. gut ausgenutzt.

Im Allgemeinen müssen Sie jetzt verstanden haben, was ein Kondensator ist? Es gibt jedoch immer noch zahlreiche verschiedene komplizierte Möglichkeiten, wie ein Kondensator konfiguriert werden kann. Hoffentlich können Sie sie in meinen nächsten Artikeln lesen.




Zurück: So stellen Sie einen Brückengleichrichter her Weiter: So stellen Sie eine aktive Lautsprecherschaltung her