Fahrrad-LED-Lichtkreis mit einer einzelnen 1,5-V-Zelle

Fahrrad-LED-Lichtkreis mit einer einzelnen 1,5-V-Zelle

Der vorgeschlagene Fahrradblinker blinkt zwei weiße LEDs aus einer einzelnen 1,5-V-Zelle unter Verwendung eines einzelnen Allzwecktransistors und benötigt keinen Kern für den beteiligten Transformator, wobei der Hauptkern die Luft selbst ist.

Verwenden des Joule-Dieb-Konzepts

Jede Joule Thief-Schaltung verwendet einen Ferritstab oder einen Toroidkern und seine Windungen sind auf einem Ferritmaterial verwundet.



Mit dem kollabierenden Magnetfluss wird eine erhöhte Spannung erzeugt, obwohl der Kern Luft ist. Da das Magnetfeld schnell nachlässt, erzeugt die Schaltung Hochspannung in die entgegengesetzte Richtung.



Das die Spule umgebende Magnetfeld erzeugt effizient Energie.

Um dieses effiziente System aufzubauen, wickeln Sie 30 Umdrehungen auf 10 mm 1/2 Zoll Durchmesser mit einem Stift oder Schraubendreher und weitere 30 Umdrehungen oben.



Wenn Sie den ersten Stromkreis aufgebaut haben, schließen Sie ihn an die Drähte an. Yu kann sogar 1 oder 2 LED verwenden. Falls es nicht funktioniert, tauschen Sie einfach den Draht aus, der zur Basis führt.

Fügen Sie 10u Elektrolyt und 100k Widerstand hinzu und entfernen Sie den 1k5. Die Schaltung ist jetzt bereit zu blinken. Denken Sie daran, 2 LEDs für den Blinkkreis zu verwenden.

Spulenspezifikationen

Die Spule mit 30 Windungen + 30 Windungen wie im Bild benötigt 20 mA für die Beleuchtung von 2 LEDs.



Durch die Luft in der Mitte der Spule wird es möglich, maximale Energie aus der Spule zu gewinnen.

Da Luft keinen hohen Magnetfluss übertragen kann, besteht die Idee darin, einen größeren Bereich (Volumen) mit geringem Fluss für die Bereitstellung von Energie bereitzustellen.

Die größere 20-mm-Spule reduziert den Stromfluss von 20 mA auf 11 mA bei gleicher Helligkeit.

Schaltungsbetrieb

Es gibt Raum, um die Leistung zu verbessern, aber das Problem liegt darin, dass die Spule größer wird. Es ist wichtig, die beiden Wicklungen mit 30 Windungen zusammenzuhalten, da der Fluss von der Hauptwicklung die Rückkopplungswicklung abschneiden sollte, um den EIN-Zustand des Transistors HARD zu ermöglichen.

Wenn sich der Transistor über 100k einschaltet, erzeugt der Transistor einen Magnetfluss in der Hauptwicklung, wodurch die Rückkopplung unterbrochen wird und damit eine positive Spannung erzeugt wird, die mit 100k und 10u verbunden ist. Somit wird der Transistor in den EIN-Modus geschaltet und fortgesetzt, sofern er nicht vollständig eingeschaltet ist.

Während dieses Punktes dehnt sich der Magnetfluss nicht aus und die Spannung fällt auf die niedrigste Spannung ab. Dadurch wird der Transistor ausgeschaltet. Der Strom in der Hauptwicklung wird ebenfalls abrupt unterbrochen.

Der Magnetfluss bricht zusammen und erzeugt eine Spannung in umgekehrter Richtung, die höher als die Versorgung ist, wodurch die LEDs aufleuchten.

Dieser Prozess kanalisiert auch die Spannung durch die Rückkopplungswicklung, wodurch der Transistor im AUS-Zustand bleibt. Wenn der Magnetfluss zusammenbricht, wird die Spannung der negativen Leitungen auf nur 10u eingestellt, wodurch der Transistor im AUS-Zustand bleibt.

Die 10u entladen sich um 100k und lassen die Basisspannung ansteigen, um den nächsten Zyklus zu starten.

Wenn Sie ein Experiment mit dem oben genannten Verfahren durchführen möchten, können Sie dies auf jeden Fall tun, da 100k- und 1k5-Widerstände und andere notwendige Teile in ausreichender Menge verfügbar sind.

Versuchen Sie, die erste Schaltung zu erstellen, in der die weiße LED einer einzelnen Zelle blinkt. Es deckt verschiedene Merkmale ab und zeigt die Effizienz einer LED, wenn sie kurz mit hohem Strom gepulst wird.

Die beiden Spulen im Diagramm bilden einen Transformator und veranschaulichen den Abbau des Magnetfelds, wodurch eine hohe Spannung erzeugt wird. Die 10k und 100k erzeugen eine Verzögerung in der Schaltung, wodurch der Blitz erzeugt wird.

Die Joule Thief-Schaltung führt jedoch keine verschiedenen Experimente durch, um ihre Schaltung zu vereinfachen. Dies ist ein Grund, die Anordnung „Vogelnest“ für weitere Experimente zu befolgen.

Hinweis: Wenn Sie die Windungen für die Hauptwicklung auf 40 t und für die Rückkopplung auf 20 t ändern, wird der Strom auf 8 bis 9 mA reduziert. Achten Sie jedoch darauf, die Windungen enger zu halten, während Sie den Draht umwickeln.

Eingereicht von: DhrubaJyoti Biswas

Schaltplan




Zurück: Aufladen eines Mobiltelefons über einen 1,5-V-Akku Weiter: Einfachste geregelte Stromversorgungsschaltung mit einem Transistor