Heißanzeigekreis des Autokühlers

Heißanzeigekreis des Autokühlers

Die vorgeschlagene Schaltung ist sehr nützlich, die den Autofahrer vorab warnt, sobald der Kühler über den voreingestellten Wert erwärmt wird.

Wie es funktioniert

Die Arbeitsweise dieser Schaltung ist sehr einfach und funktioniert mit der Autobatterie. Hier wird der bekannte IC555 verwendet, der das Herzstück der Schaltung darstellt. Der hier verwendete Thermistor löst den Pin2 des IC aus und macht seinen Ausgang hoch und gibt einen Summer an, wenn die Temperatur den voreingestellten Wert überschreitet.



Die variablen Widerstände sollten so eingestellt werden, dass der Summer bei einer bestimmten Temperatur klingelt, indem eine variable Stromversorgung von 12 V verwendet wird.



So richten Sie die Schaltung ein

Sie können eine Kerze verwenden, um die Schaltung einzustellen. ABER ERINNERN SIE SICH, DEN THERMISTOR NICHT ZU NAHE ZU STELLEN, UM DIE THERMISTOR-SCHÄDEN ZU KERZEN ODER ANDEREN. Reinigen Sie nach dem Einstellen des Stromkreises den Thermistor, um Rußablagerungen zu entfernen.

Die Einstellung der Schaltung ist nun abgeschlossen. Sie können den gesamten Stromkreis in einem Kunststoffgehäuse mit Loch für die Stromversorgung und den Sensor aufbewahren.



Halten Sie den Sensor (Thermistor) in der Nähe des Autokühlers und des Stromkreises im Auto. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Schlüsselschalter zu verwenden, können Sie einen kleinen Schalter einschließen und den Stromkreis direkt an die Batterie anschließen. Sie sollten es jedoch jedes Mal manuell einschalten.

Schaltplan

Liste der Einzelteile

  • Variabler Widerstand R1-5k,
  • R2-NTC-Thermistor, 50k,
  • Variabler Widerstand R3-5k,
  • R5-470 Ohm,
  • LED1-grün,
  • LED2-rot,
  • C1-10nf.

Geschrieben und eingereicht von: ss kopparthy




Zurück: So stellen Sie einstellbare Strombegrenzungsschaltungen her Weiter: Einfache Shop Shutter Guard-Schaltung zum Schutz Ihres Shops vor Diebstahl