Konvertieren Sie SMPS in ein Solarladegerät

Konvertieren Sie SMPS in ein Solarladegerät

Der Beitrag erklärt, wie man smps in einen Solarladekreis umwandelt. Das Verfahren führt zu einer äußerst effizienten und schnellen Solarladung der angeschlossenen Batterie.

SMPS Solarladegeräte

SMPS sind heutzutage weit verbreitet und werden überall dort in Form von AC / DC-Adaptern eingesetzt. Das beste Beispiel sind unsere Handy-Ladegeräte, die eigentlich kompakte SMPS 5V-Ladegeräte sind.



Solarladegeräte werden heutzutage ebenfalls immer beliebter und die Leute suchen ständig nach Optionen in Form von Solarladegeräten mit der effizientesten Ladeantwort.



Sonnenkollektoren oder PV-Geräte werden normalerweise zum Laden von Blei-Säure-Batterien verwendet. Das vollständige Aufladen dauert in der Regel relativ lange, außer wenn die Sonneneinstrahlung schlecht ist, werden die Dinge noch träger.

Speziell zur Bewältigung der oben genannten Bedingung oder zum schnelleren Laden von Sonnenkollektoren MPPT-basierte Höhenladegeräte wurden entwickelt, die die maximalen Leistungspunkte des Solarpanels effektiv überwachen und die effizientesten Ladebedingungen für die angeschlossene Batterie erzeugen.



In diesem Artikel wird zwar kein idealer MPPT erörtert, die beschriebene Methode bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, die effizienteste Methode zum Laden Ihres Akkus über ein Solarpanel zu finden.

Wie in einem meiner vorherigen Artikel vorgeschlagen Verständnis von Solar MPP Solar Ladegeräten Ein Schaltnetzteil (SMPS) ist wahrscheinlich die beste Option, um es als Solarladekreis zu verwenden. Hier erfahren Sie, wie Sie einen smps-basierten Solarladekreis zu Hause herstellen.

Das Erstellen eines SMPS kann sehr komplex sein und erfordert möglicherweise viel Zeit und Wissen für die Implementierung. Daher konzentrieren wir uns hier eher darauf, wie ein fertiges SMPS schnell in einen effektiven Solarladekreis umgewandelt werden kann.



Dazu benötigen Sie die folgenden Materialien, vorausgesetzt, der zu ladende Akku ist für 12 V ausgelegt:

Eine vorgefertigte SMPS-Einheit mit 120 V oder 220 V bis 12 V mit einer Nennstromstärke von 1/5 der zu ladenden Batterie AH.

Einige Solarmodule, deren gesamte Leerlaufspannung etwa 100 V beträgt.

Kabel anschließen.

Umwandlung von SMPS in einen Solarladekreis.

Da wir alle wissen, dass ein normales Netz-SMPS meistens mit einem Eingang von mindestens 85 V bis 100 V ausgelegt ist, um den angegebenen Ausgangs-Gleichstrom bereitzustellen, nehmen wir an, dass er 12 V beträgt. Für die Erfassung von 12 V muss er am Eingang mit mindestens 100 V versorgt werden .

Unter Berücksichtigung des oben genannten Problems müssen wir ein Solarpanel auswählen, das möglicherweise ungefähr 100 V erzeugen kann, damit das beschaffte SMPS funktioniert.

Da PV-Module mit einer solchen Hochspannung möglicherweise nicht verfügbar sind, können wir uns für viele in Reihe geschaltete Niederspannungs-Solarmodule entscheiden, um die oben genannte Spannung zu erzeugen.

Zum Beispiel können Sie für 3nos gehen. von 30-V-Solarmodulen und schalten Sie sie in Reihe, um 90-V-Solarmodule zu erhalten.

Der obige Eingang, der dem beschafften SMPS zugeführt wird, würde die erforderlichen 12 V erzeugen, die direkt an die Batterie angeschlossen werden können, um sie effizient aufzuladen.

Eine 12-V-Versorgung lädt jedoch möglicherweise keine 12-V-Batterie auf, für die wir mindestens 14 V benötigen. Dies ist also kein großes Problem. Die erforderliche Spannung kann leicht angepasst und eingestellt werden, indem die Ausgangsspannung des SMPS manuell angepasst wird. Die Verfahren können darin erlernt werden Dieser Artikel erklärt wie man eine SMPS-Schaltung modifiziert.

Das war's, Sie haben gerade eine fertige SMPS-Einheit in einen effizienten Solarladekreis umgewandelt, der für Sie möglicherweise Ergebnisse erzielt, die MPPT-Ladekreisen entsprechen.




Zurück: Grundlegendes zum MPPT-Solarladegerät Weiter: LED „Halogen“ -Lampenstromkreis für Motorradscheinwerfer