FM Wireless Microphone Circuit - Konstruktionsdetails

FM Wireless Microphone Circuit - Konstruktionsdetails

Ein drahtloses Mikrofon ist ein tragbares elektronisches Mikrofon, mit dem der Benutzer seine Stimme ohne Kabelverbindung an einen Verstärker übertragen kann, daher der Name drahtloses Mikrofon.

Ein drahtloses Mikrofon zu Hause herzustellen kann wirklich Spaß machen. Hier lernen wir ein solches einfaches Projekt kennen, mit dem Sie Ihre Stimme drahtlos aufnehmen und zurückzahlen können.



Einführung

Schnurlose Mikrofon- und Verstärkereinheiten werden im Allgemeinen bei Beschallungsprogrammen, Bühnenunterhaltungsprogrammen oder in allen Fällen verwendet, in denen Sprachsignale verstärkt werden müssen, um sie über einen größeren Bereich und eine größere Entfernung hörbar zu machen.



Da Mikrofone normalerweise beim Sprechen von der Hand gehalten werden, muss das Gerät problemlos sein, damit sich die Person, die es hält, frei auf dem Gelände bewegen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine einfache drahtlose Mikrofonschaltung aufbauen und genau für den oben genannten Zweck verwenden.

Was ist ein Mikrofon?

Ein Mikrofon ist ein Gerät, das Sprach- oder Schallschwingungen in der Luft in elektrische Impulse umwandeln kann. Sie werden in der Regel für Beschallungszwecke und Unterhaltungsprogramme verwendet.



Hier lernen wir eine sehr einfache Methode zur Herstellung einer drahtlosen FM-Mikrofonschaltung, für die für den angegebenen Betrieb keine Kabel erforderlich sind

Ältere Mikrofontypen trugen einen Draht oder ein elektrisches Kabel vom Mikrofon zum Verstärker, was die Dinge für den Benutzer sehr umständlich und unpraktisch machte. Die Schnur baumelte gefährlich an den Beinen des Benutzers und machte ihn anfällig für Verwicklungen und stolperte sogar wegen der Unordnung.

Dies führte zur Erfindung hochentwickelter drahtloser Mikrofontypen, die auf jeder Plattform sehr komfortabel zu handhaben und zu verwenden waren. Darüber hinaus war die Entfernung des Benutzers vom Verstärker jetzt ebenfalls kein Problem mehr.



Die Erfindung konnte jedoch erst nach der Erfindung und Verbesserungen in der FM-Sendetechnologie stattfinden, da das drahtlose Mikrofon tatsächlich einen kleinen FM-Sender enthielt, der die Sprachsignale in Form von FM-Wellen an den FM-Empfänger sendete, bevor sie verstärkt werden konnten die Lautsprecher.

Diese drahtlosen Mikrofone werden immer noch effektiv für die beabsichtigten Anwendungen verwendet und sind für die spezifischen Benutzer nicht mehr wegzudenken.

Obwohl das Gerät in seiner Bedienung recht raffiniert aussieht, wussten Sie, dass es zu Hause sehr einfach zu bauen ist und daher von jedem elektronischen Enthusiasten hergestellt werden kann?

Es ist definitiv eines der unterhaltsamsten elektronischen Projekte, da es nicht nur eine gründliche Unterhaltung bietet, sondern auch vom Konstrukteur stolz verwendet werden kann, um die beeindruckenden drahtlosen Übertragungsfähigkeiten des gebauten Geräts anzuzeigen.

Schaltplan

einfache Senderschaltung mit Spule auf Leiterplatte montiert

So stellen Sie diese drahtlose Mikrofonschaltung her

Versuchen wir zu verstehen, wie eine drahtlose FM-Mikrofonschaltung aufgebaut wird.

Der Mikrofonabschnitt besteht tatsächlich aus einem Mini-FM-Sender, der so klein ist, dass er buchstäblich in einem Raum von weniger als einem Quadratzoll untergebracht werden kann, und wenn er mit SMD hergestellt wird, könnte er durchaus in einem Bereich von 1 Quadratzentimeter hergestellt werden.

Tatsächlich kann das Gerät auf viele verschiedene Arten experimentiert werden, da die beteiligten Parameter wirklich flexibel sind. Da der Stromverbrauch vernachlässigbar ist, können wir Knopfzellen für die Operationen verwenden. Bleistiftzellen wären jedoch vorzuziehen, wenn das Gerät für lange Stunden der Sprachübertragung verwendet werden soll.

Der aktive Hauptteil der Schaltung ist der Allzwecktransistor, während die anderen unterstützenden passiven Teile ebenfalls sehr wenige sind, was den Gegenstand hinsichtlich der Teilezahl sehr kompakt macht.

Die Schaltungsanordnung erfordert streng genommen keine entworfene Leiterplatte, nein! Und in der Tat wird auch nicht empfohlen. Die gesamte Schaltung kann über ein kleines Stück Veroboard montiert werden. Wenn Sie eine gute Hand beim Löten haben, können Sie die Teile wahrscheinlich über ein dünnes Stück Plastik- oder Gummistreifen zusammennähen.

Die nebenstehende Abbildung zeigt die Details des Senderteils, die zum Ausfüllen des Abschnitts für drahtlose Mikrofone erforderlich sind. Ein Kunststoffrohr oder ein ähnliches Gehäuse kann zur Unterbringung des Stromkreises zusammen mit der Batterie und dem Schalter verwendet werden.

Wie die MIC-Schaltung funktioniert

Der Transistor, der Induktor und die relevanten Kondensatoren sind hauptsächlich für die Erzeugung der FM-Trägerwellen verantwortlich. Die Konfiguration ähnelt stark einem Colpitts-Oszillator.

Die Kondensatoren C1, C2 und C3 bestimmen hauptsächlich die Oszillatorfrequenz und können zum Ändern der Empfangspositionen über das FM-Empfängerband geändert werden. Das MIC wandelt die nahe daran gesprochenen Sprachsignale in elektrische Impulse um.

Diese elektrischen Impulse treffen auf die Basis des Transistors, der nun plötzlich als Audioverstärker fungiert und die Signale an seinem Kollektorarm verstärkt. Da jedoch die für die Herstellung der Trägerwellen verantwortliche Tankkonfiguration auch am Kollektorarm enthalten ist, werden diese durch diese verstärkt Sprachsignale.

Die Trägerwellen werden nun durch die Audiosignale, die die Übertragung des Audios in der Luft bilden, moduliert oder vielmehr geritten.

Die gesendeten Wellen können über jeden Standard empfangen werden UKW-Radioempfänger oder wenn das Gerät direkt in Verbindung mit einem Hochleistungsverstärker betrieben werden soll, muss möglicherweise ein FM-Empfängermodul mit integrierter Kopfhörerbuchse gebaut werden, um ein einfaches Anschließen an die LINE IN-Buchse des Verstärkers zu ermöglichen.

Die FM-Module sind auf dem Markt leicht verfügbar und mit Voreinstellungen für die erforderlichen Frequenzanpassungen erhältlich.

Dies sind recht kleine Leiterplattenbaugruppen mit integrierten Voreinstellungen und diskreten Ausgängen für Lautstärkeregelung, Audio und Antenne.

Der einzige Abschnitt, der nicht Teil dieser Baugruppen wird, ist der Verstärker, den wir auf keinen Fall benötigen, da die Verstärkungsfunktion in erster Linie dem PA-System zugeordnet ist, bei dem das FM-Modul über die entsprechenden LINE-Eingangsbuchsen befestigt werden muss.

Das FM-Modul kann problemlos in einer kleinen quadratischen Kunststoffbox untergebracht werden, wobei die eingebettete große Buchse aus der Box herausragt und die Antenne in Form eines sauber gewickelten flexiblen Drahtstücks.
Für Hobbyzwecke können Sie jedoch Ihr Heim-UKW-Radio für die Empfänge verwenden.

Testen und Einrichten des Mikrofonsenders

Sobald der Sender gebaut ist, kann er mit den folgenden einfachen Schritten getestet werden:

Schließen Sie eine 3-Volt-Versorgung an den Stromkreis an, vorzugsweise über zwei AAA-Bleistiftzellen.

Halten Sie einen FM-Empfänger zunächst etwa 2 Meter vom Sender entfernt und stellen Sie den Empfänger so lange ein, bis Sie die Nullstelle finden, an der das „Zischen“ des Radios plötzlich Null wird.

Tippen oder sprechen Sie jetzt laut über das Mikrofon des Senders, das über den Empfänger klar und laut hörbar sein sollte.

Nehmen Sie nun das UKW-Radio weiter vom Sender entfernt auf etwa 10 Meter und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die Einstellung des Radios neu einstellen, bis der Empfang kristallklar ist.

Der Test des Funkmikrofons ist abgeschlossen und kann verwendet werden.

Bringen Sie die gesamte Baugruppe in einem geeigneten Gehäuse unter, wie im obigen Abschnitt beschrieben, und Sie sind alle mit einem effizienten schnurlosen Mikrofon ausgestattet. Nun, niemand kann Sie davon abhalten, ein selbst gebrauter Karaoke-Rockstar zu werden.




Zurück: So erstellen Sie eine Fahrradhornschaltung mit Klingelton Weiter: Erstellen eines RTD-Temperaturmessers