Hochspannungstransistoren BUX 86 und BUX 87 - Technische Daten

Hochspannungstransistoren BUX 86 und BUX 87 - Technische Daten

In diesem Artikel werden wir uns bemühen, die technischen Daten der BJTs BUX86 und BUX87 zu verstehen, bei denen es sich um komplementäre Hochspannungs-Transistoren handelt.

Einführung

Die Bux 86 und BUX 87 sind typischerweise Hochspannungsschalttransistoren mit Siliziumepibase. Sie werden im TO-126-Paket geliefert und sind NPN-Typen.



Diese Bauelemente sind insbesondere für ihre hervorragenden Kurzschalteigenschaften und ihre hohe Durchschlagfestigkeit bekannt.

Die Hauptanwendungen, die diese Geräte verwenden, sind TV-Schaltungen, elektronische Vorschaltgeräte, Konverter, SMPS-Stromversorger usw.

Technische Daten und elektrische Toleranzen

  • Die maximal tolerierbaren elektrischen Parameter für BUX 86 und BUX 87 können mit den folgenden Punkten verstanden werden:
  • Die maximale Kollektor-Emitter-Spannung für BUX 86 beträgt 400 Volt und 450 Volt für BUX 87.
  • Der maximal tolerierbare Kollektorstrom für beide Geräte beträgt 500 mA.
  • Der maximal tolerierbare momentane Spitzenstrom zwischen Kollektor und Emitter beträgt 1 Ampere für<2 ms for both the devices
  • Der maximal tolerierbare konstante Basisstrom beträgt für beide Geräte 200 mA.
  • Der maximale tolerierbare Spitzenstrom für die momentane Basis beträgt 300 mA für beide Geräte.
  • Die maximale Verlustleistung darf für beide Geräte 20 Watt nicht überschreiten
  • Typische statische Eigenschaften bei 25 Grad Umgebungstemperatur der BUX 86- und BUX 87-Transistoren sind nachstehend aufgeführt:
  • Kollektor-Abschaltstrom ist<0.1 mA
  • Die typische Vorwärtsstromverstärkung für beide Geräte liegt bei etwa 50
  • Die Sättigungsspannung von Kollektor zu Emitter beträgt weniger als 1,5 V bei 100 mA Kollektorstrom und 10 mA Basisstrom.
  • Die Basis-Emitter-Sättigungsspannung beträgt weniger als 1 Volt bei einem Kollektorstrom von 200 mA und einem Basisstrom von 20 mA.
  • Die maximale Frequenzhandhabungskapazität beträgt für beide Geräte 20 MHz
  • Die Einschaltgeschwindigkeit beträgt 0,25 Mikrosekunden.



Zurück: So erstellen Sie einen Fernbedienungskreis aus einer Fernglocke Weiter: Verstehen und Verwenden von IC 4093 NAND Gates, PinOuts