Infrarot (IR) gesteuerter LED-Notlichtkreis

Infrarot (IR) gesteuerter LED-Notlichtkreis

Hier diskutieren wir eine Notlampenschaltung, die eine ferngesteuerte Infrarot-Helligkeitssteuerungsfunktion enthält. Die Idee wurde von Herrn Heeran angefordert

Technische Spezifikationen

Können Sie mir bitte mit zwei Schaltkreisen helfen?
Ich möchte eine Backup-LED-Notlampe bauen, die über eine Infrarot-Fernbedienung funktioniert. Ich möchte, dass es über die Fernbedienung gedimmt werden kann. Die Versorgungsspannung beträgt 5 - 8 Volt.
Ich möchte auch eine AC / DC-Schaltung mit zwei Ausgängen. Ein 6VDC und ein 12VDC.
Können Sie mir bitte helfen?



Schaltplan



Pinbelegung des IC 4017

Das Design

Unter Bezugnahme auf das Schema der vorgeschlagenen LEd-Notlampenschaltung mit Infrarot-Ferndimmfunktion besteht das Design im Wesentlichen aus drei Stufen: dem umschaltbaren Infrarot-Sequenzierer 4017, dem LED-Dimmer mit T2 und dem automatischen Notschalter mit T3.



Der IR-Sensor ist ein Standard-IC der TSOP-Serie, der mit einem BJT-Puffer T1 konfiguriert ist, der die Ausgabe des IRS-Sensors jedes Mal verstärkt, wenn er mit einem externen IR-Fernbedienungssender umgeschaltet wird, der einfach Ihr TV-Fernbedienungshandgerät sein kann.

Die obige Schaltantwort wird in geeigneter Weise am Takteingang des IC 4017 angelegt, der ein Johnson-Teilerzählerchip ist und für die Erzeugung einer Sequenzierung positiver hoher Verschiebungen über seinen Pin3 (Start) zu Pin (11) und zurück zu Pin3 (Wiederholung) verantwortlich ist. .

Jeder der obigen 10 hohen Sequenzierausgänge wird über 10 einzelne Gleichrichterdioden und einen Vorwiderstand abgeschlossen. Die Widerstände werden so berechnet, dass eine proportional inkrementierende Potentialdifferenz an der Basis von T2 in Bezug auf den Wert des von VR1 über die Basis und Masse von T2 eingestellten Widerstands erzeugt wird.



Abhängig davon, welcher Ausgang des IC4017 zu einem bestimmten Zeitpunkt hoch sein kann, wird die Helligkeit der angeschlossenen LED anhand dieses ausgewählten Ausgangs bestimmt (umgeschaltet über die IR-Stufe und das Remote-Mobilteil).

Bei Pin3 kann die Beleuchtung am höchsten sein, während bei Pin11 die minimale Helligkeit über der angeschlossenen LED erzeugt werden kann.

T3 ist so positioniert, dass es seine Kollektorspannung in Reaktion auf den Eingang an seiner Basis invertiert, der von einer externen 5-V-Wechselstrom-Gleichstrom-Adaptereinheit erfasst wird.

Sobald diese Versorgung unterbrochen wird oder ausfällt, schaltet T3 über R5 ein, sodass die erforderliche Batteriespannung den Kollektor von T2 erreichen kann, der sie wiederum an die LED weiterleitet, die über die Emitter- / Erdungsklemmen mit der erforderlichen Menge an Glühen als angeschlossen ist bestimmt durch die spezifische Ausgabe des IC 4017 zu dem Zeitpunkt, der vom Benutzer unter Verwendung der IR-Fernbedienung als hoch ausgewählt wurde.

Teileliste für die oben genannte IR-gesteuerte LED-Notleuchte mit Dimmerschaltung

R1, R3 = 100 Ohm,

R2 = 100 K,

R4 = 4K7,

R5 = 10 K,
R6 --- R15 = 200 Ohm bis 2K (proportional erhöht)

VR1 = 10k voreingestellt
C2 = 47 uF / 25 V.

C1, C4 = 22 uF / 25 V,

C3 = 0,1, KERAMIK,

T1 = BC557

BT2 = TIP122

T3 = TIP127

ALLE DIODEN SIND = 1N4148,

LED = 1 Watt hoch hell

IC1 = 4017

Batterie = 4V / 4AH oder größer




Zurück: Drahtlose Heimkino-Schaltung mit Bluetooth-Headset Weiter: Unterwasser-LED-Aufwärtswandlerschaltung mit Dimmer