Infrarot (IR) LED-Flutlichtkreis

Infrarot (IR) LED-Flutlichtkreis

Ein Infrarot-Flutlicht ist eine Schaltung, die unter Verwendung der Infrarotfrequenz eine Beleuchtung über einen weiten Bereich erzeugt. Dieser infrarotbeleuchtete Bereich kann durch spezielle Infrarotgase und IR-Kameras perfekt sichtbar gemacht werden, ist jedoch für das bloße Auge völlig unsichtbar.

In diesem Beitrag untersuchen wir ein einfaches Infrarot-basiertes Flutlichtsystem, mit dem große Landschaften nachts beleuchtet werden können, um weite Bereiche durch IR-Spektakel zu überwachen.



Das Design

Das nebenstehende Design zeigt ein einfaches IR-Flutlicht-Schaltbild für IR-Beleuchtungsanwendungen. Der Abschnitt 4049 ist der Grundspannungsverdopplerschaltung das steigert effektiv die 9 V Versorgung auf einen Pegel von ungefähr 15 V, der weiter die Versorgungsspannung für den nächsten 555-Pulsmodulatorabschnitt wird.



Die Spannung wird gemäß den Einstellungen von P1 und P2 zum Ansteuern der zugehörigen IR-LEDs geeignet gepulst.

Das Hauptmerkmal dieser Infrarot-IR LED Flutlicht Schaltung ist, dass es nur eine einzige PP3 9 Volt Batterie verwendet und dennoch in der Lage ist, Lichter (IR) in blendenden Pegeln bereitzustellen.



Infrarot (IR) LED-Flutlicht-Schaltplan

Infrarot-Flutlicht-Schaltplan




Zurück: Ein automatischer Batterieladekreis mit einem Transistor Weiter: Einfache LED-Musikpegelanzeigeschaltung