Low Regout (LDO) Spannungsregler IC KA378R12C - Pinbelegung und Arbeitsspezifikationen

Low Regout (LDO) Spannungsregler IC KA378R12C - Pinbelegung und Arbeitsspezifikationen

Der Artikel erläutert die Pinbelegungsfunktionen und das Datenblatt eines vielseitigen LDO-Spannungsreglers (Low Dropout) IC KA378R12 sowie einen Schaltplan, der den Einsatz des IC in praktischen Anwendungen zeigt.

Eine verwandte Frage wurde von Herrn Jon gestellt, die mich dazu inspirierte, diesen Beitrag zu aktualisieren. Die Frage ist im folgenden Absatz zu sehen:



Technische Spezifikation

Der Grund, warum ich Ihnen eine E-Mail geschickt habe, ist ein 12-VDC-Spannungsregler mit niedrigem Ausfall. Ich arbeite an einer LED-Bremslichtbaugruppe, bei der die Eingangsspannung 11,5-12,5 VDC betragen muss.



Bei einem normalen 12-V-Regler ist die Ausfallspannung zu hoch. Es funktioniert einwandfrei, wenn das Fahrzeug 14,5 Volt erzeugt. Bei ausgeschaltetem Fahrzeugmotor fällt die Ausgangsspannung von diesem Regler-IC auf niedrig ab. Ich habe mir die KA378R12CTU von Fairchild angesehen und das Datenblatt beigefügt. Haben Sie weitere Vorschläge?

Danke
Jon Richey



Schaltungsanalyse

Hallo Jon,

Ich denke, es ist die perfekte Option, die Sie ausgewählt haben, um Ihre Anforderung zu erfüllen. Bitte verwenden Sie sie für die Anwendung.

Das Design

Zurück zu unserem vorgeschlagenen Niederspannungs-Ausfallregler IC KA378R12, der unserem sehr ähnlich ist gewöhnlicher fester 12-V-Regler , wie 7812 oder die 12V / 5amp Regler Version mit Ausnahme des Unterschieds, dass dieses Gerät einen 12-V-Ausgang mit einem beeindruckend niedrigen Ausfall von 0,5 V erzeugen kann.



Der IC ist ein 12-V-Spannungsregler, der in der Lage ist, einen festen 12-V-Ausgang bei einem maximalen Strom von 3 Ampere zu erzeugen, wobei an seinen Eingangs- und Ausgangsanschlüssen ein Ausfall von kaum 0,5 V auftritt, was bedeutet, dass Sie selbst bei 12,5 V als Eingang den Ausgang erwarten können um eine konstante und feste 12V zu erzeugen.

Wir können sehen, dass dieser IC 4 Pinbelegungen anstelle von 3 hat, die wir normalerweise in anderen herkömmlichen Regler-ICs finden. Die Funktionen dieser Pinbelegung können aus den folgenden Punkten verstanden werden:

Pinbelegung Details

Niederspannungsausfallregler IC KA378R12C Pinbelegung

Pin 1 ist die Eingangsbelegung des IC. An diesen Pin können maximal 35 V DC angelegt werden.

Pin 2 ist die Ausgangsbelegung des IC. Über diese Pinbelegung kann ein fester 12-V-Low-Dropout-Ausgang erreicht werden.

Pin 3 ist die gemeinsame Erdungsbelegung. Die oben diskutierten Eingangs- und Ausgangsspannungen beziehen sich auf diese gemeinsame Erdungsbelegung, was bedeutet, dass sie die negative Leitung sowohl für die Eingangs- als auch für die Ausgangsspannungen und auch für die Last bildet

Pin # 4 hat die Funktion 'Ausgangssperre'. Dieser Pin sollte mit mindestens 2 V gespeist werden, damit der Ausgang aktiviert bleibt und funktioniert, wobei 35 V oder der Eingangsversorgungspegel nicht überschritten werden dürfen.

Ein Null-Volt-Trigger oder eine Masseverbindung an diesem Pin macht den Ausgang jedoch sofort auf Null Volt, indem der IC deaktiviert wird.

Anwendungsschaltbild

Das grundlegende Schaltbild unter Verwendung des oben erläuterten 12-V-Reglers KA378R12 mit niedrigem Abfall ist in der folgenden Abbildung zu sehen:

Anwendungskreis für Niederspannungsausfallregler IC KA378R12C

Eingebauter Schutz

Neben der Low-Dropout-Funktion verfügt der IC auch über einige herausragende und nützliche Schutzfunktionen wie Spitzenstromschutz, thermische Abschaltung, Eingangs-Überspannungsschutz und Ausgangs-Deaktivierungsfunktion (bereits zuvor erläutert).

Feedback von Herrn Jon

Hallo Swagatam,

Ich benutze diesen Regler, den wir besprochen haben. Aber es ist ein fester Spannungsregler, dessen Spannung etwas zu hoch ist. Meine LED-Platine ist 12 Volt mit einer Gesamtstromaufnahme von 1,50 Ampere. Bei 12,3 V entsteht zu viel Wärme. Bei 11,9 V ist es perfekt. Irgendwelche Vorschläge, wie man die Spannung senken kann? Könnte ich einen Widerstand verwenden, um ihn nach unten zu ziehen? Oder wäre ein Schaltregler eine bessere Alternative? Wenn ja, könnten Sie mich in Richtung eines Schaltplans zeigen.

Danke

Jon Richey

Meine Antwort

Hallo Jon,

Der IC ist für 3 Ampere ausgelegt, daher sollten 1,5 Ampere für den genannten IC kein Problem darstellen

Sie können einen großen Kühlkörper hinzufügen, um die Wärme zu steuern.

Ich kann Ihnen einen Schaltregler vorschlagen, aber das kann Komplexität und viele Anpassungen mit sich bringen.




Zurück: Musikalische Weihnachtsdekoration Lichtschaltung Weiter: Stromkreis des Wassertanksensors