Machen Sie diese 2-polige zweifarbige LED-Blinkschaltung

Machen Sie diese 2-polige zweifarbige LED-Blinkschaltung

Dieser transformatorlose Netzstromkreis ermöglicht das Blinken eines zweifarbigen 100-LED-Strings in einem abwechselnd schaltenden roten und grünen Effekt.

Verwendung von 2-poligen zweifarbigen LEDs

Die vorgeschlagene Schaltung kann als zweifarbiger LED-Blinker verwendet werden, um einen alternativen roten und grünen Blitzeffekt über eine Folge von 100 LEDs zu erzeugen.



Zweifarbige LEDs sind in 3-poligen und 2-poligen Varianten erhältlich. In unserem Projekt verwenden wir die 2-polige zweifarbige LED-Option, um die Dinge kompakt und effizient zu halten.



Schaltungsbetrieb

Wenn wir uns das oben gezeigte Design ansehen, sehen wir eine einfache Konfiguration unter Verwendung eines Gegentaktgenerators IC 4047.

Der IC wird zum Erzeugen eines abwechselnd schaltenden Ausgangspaares aus der gezeigten Pinbelegung Nr. 10 und 11 des IC verwendet.



Die Frequenz dieser abwechselnd leitenden Ausgänge kann durch geeignete Einstellung des Topfes P1 und durch Auswahl des gewünschten Bereichs mit C1 eingestellt werden.

Die Schaltausgänge sind mit zwei entgegengesetzt verdrahteten SCRs konfiguriert, die wiederum über einen fallenden Hochspannungskondensator C3 mit dem zweifarbigen LED-String über den Netzeingang verbunden sind.

Die Schaltung enthält auch eine transformatorlose Stromversorgungsstufe, die aus C2, D1, C4, Z1 besteht, um den IC mit dem erforderlichen Niederspannungs-Gleichstrom zu versorgen.



Wenn die vorgeschlagene 2-polige zweifarbige LED-Blinkschaltung eingeschaltet wird, beginnt der IC abwechselnd mit der eingestellten Rate über Pin 10 und Pin 11 zu schwingen, wobei die SCRs mit derselben Wechselrate angesteuert werden.

Die SCRs reagieren auf diese Impulse und leiten sie entsprechend, sodass die zweifarbige LED-Kette durch einen abwechselnd grünen und roten Blitzeffekt leuchten kann.

Achtung: Der oben genannte Stromkreis ist nicht vom Stromnetz getrennt und daher in einer nicht abgedeckten und eingeschalteten Position äußerst gefährlich zu berühren.

Liste der Einzelteile

R1, R2, R3 = 1K

C1, C4 = 100 uF 25 V.

C2, C3 = 0,33 uF / 400 V.

Z1 = 12 V 1 Watt Zener

D1 = 1N4007 Diode

SCRs = 2nos BT169G

LEDs = 100 nos (für 220 V-Eingang), 50 nos (für 110 V-Eingang) von 2-poligen, hochhellen, roten, grünen zweifarbigen LEDs

Eingang: 220 V / 110 V.

Korrektur-Update

Das oben gezeigte Design weist einen schwerwiegenden Fehler auf. Der SCR1 ist falsch konfiguriert und verhält sich möglicherweise nicht wie in der Erläuterung vorgeschlagen.

Das folgende Diagramm unter Verwendung eines DPDT-Relais scheint der richtige Ansatz für die Implementierung der oben diskutierten zweifarbigen Farbe zu sein LED blinkt ::




Zurück: Wie Mückenfallen funktionieren Weiter: Anzeigeschaltung für industrielle Ventilschaltdetektoren