Machen Sie diese drahtlose Lautsprecherschaltung

Machen Sie diese drahtlose Lautsprecherschaltung

Der Artikel erklärt eine sehr einfache Schaltung eines drahtlosen Lautsprechersystems, mit dem Sie drahtlos Musik in hoher Qualität drahtlos von Ihrem Fernseher, DVD-Player, iPod, Mobiltelefon oder einem beliebigen Musiksystem abspielen können. Der Lautsprecher kann somit in jeder Ecke des Hauses in einem radialen Abstand von 50 Metern aufgestellt werden, und Musik von hoher Qualität kann ohne den Aufwand langer Verbindungsdrähte genossen werden.

Um das gesamte drahtlose Lautsprechersystem zu implementieren, müssen wir tatsächlich zwei Sätze von Schaltungen herstellen, eine Senderschaltung zum Übertragen des Musiksignals vom Quelleneingang wie oben beschrieben und eine Empfängerschaltung zum Empfangen des übertragenen Musiksignals und zum Abspielen im angeschlossenen Lautsprecher.



Senderschaltung:

Wie in der Abbildung gezeigt, sieht die Konfiguration etwas anders aus als üblich Einzeltransistor-Senderschaltungen wobei eine einzelne Stufe für die Audioverstärkung und für die Erzeugung der modulierten Trägerwellen verwendet wird.



Schaltplan für drahtlose Lautsprecher

Die übliche Einzeltransistorsenderschaltung hat den Vorteil einer kleineren und kompakten Größe und eines minimalen Stromverbrauchs, ist jedoch nicht für lange und starke Signalübertragungen geeignet.

Da jedoch solche Schaltungen üblicherweise für verwendet werden Funkmikrofon Bei Anwendungen ist der Abstand kein Faktor, aber Kompaktheit und geringer Stromverbrauch sind definitiv ein Muss und werden daher für die beabsichtigte Anwendung gut geeignet.



Das vorliegende Design ist nicht für die obige Anwendung vorgesehen, daher sind die ersten beiden Merkmale nicht wichtig, jedoch erfordert die vorgeschlagene Idee eines drahtlosen Lautsprechersystems sicherlich eine große Reichweite und eine verzerrungsfreie Energieübertragung, so dass der Empfang an jeder Ecke gehört werden kann einer bestimmten Prämisse oder sogar über eine Wohnung.

Daher wird eine stärkere Signalisierung oder Übertragung von stärkeren Übertragungs-HF-Signalen eine Notwendigkeit.

Genau aus diesem Grund haben wir zusätzlich zur zentralen Trägerwellengeneratorstufe einige zusätzliche Stufen eingebaut.



Der erste Transistor und seine zugehörigen Komponenten bilden eine ordentliche kleine Audioverstärkerstufe und auch einen Puffer zwischen der Audioquelle und der Senderschaltung.

Diese Stufe verstärkt das empfangene Signal auf stärkere Pegel, und diese Stufe ermöglicht es auch, die Lautstärke des Quellensignals auf minimalen Pegeln zu halten.

Das verstärkte Signal wird an die nächste Stufe weitergeleitet, die die eigentliche Stufe des HF-Signalgenerators ist.

Diese Stufe ist im Grunde ein einfacher Oszillator vom Rückkopplungstyp, der zur Erzeugung von HF-Signalen im Bereich von etwa 90 bis 100 MHz verdrahtet ist.

Das verstärkte Signal vom Start des Kollektors T1 zwingt T2, die erzeugte HF mit den eingespeisten Audiosignalen zu modulieren.

Das modulierte Signal vom Kollektor von T2 kann auch direkt für den beabsichtigten drahtlosen Musikempfang verwendet werden.

Da wir jedoch daran interessiert sind, es leistungsfähiger zu machen, führen wir eine weitere Stufe ein, die dafür verantwortlich ist, die modulierten Signale auf einen viel stärkeren Pegel zu verstärken, damit sie über viele 10 Meter Entfernung und sogar in Mobilfunkgeräten zu hören sind.

Wie man L1 macht

Der Induktor L1 ist der kritischste Teil der Schaltung. Seine Abmessungen sind: 1 mm, super emaillierter Kupferdraht mit 5 Windungen und 6 mm Durchmesser. Der Abgriff auf C6 erfolgt durch Kratzen der vorletzten Umdrehung der Spule in Richtung des positiven Seitenendes.

Die gesamte Senderschaltung kann über ein kleines Stück Veroboard aufgebaut und in einer Metallbox geeigneter Größe zusammen mit dem erforderlichen Stromversorgungsabschnitt untergebracht werden.

Damit ist die Senderschaltung abgeschlossen.

Die Empfängerschaltung

Idealerweise müssen Sie dies nicht bauen, da die Empfänge über ein gewöhnliches FM-Radio kristallklar zu hören sind. Daher möchten Sie möglicherweise nur das FM-Radio selbst als drahtlosen Lautsprecher verwenden oder möglicherweise eine Verstärker-Lautsprecher-Box in Verbindung mit Ihrem FM-Empfänger hinzufügen.

Das war's, Ihr drahtloses Lautsprecherbox-System ist bereit und kann zum Abhören von Audioübertragungen verwendet werden, ohne dass Kabel über einen radialen Abstand von mehr als 50 Metern angeschlossen werden müssen. Wenn die Antenne groß genug ist, kann die Reichweite auf über 90 erhöht werden Meter.

Liste der Einzelteile

  • R1 = 1 M,
  • R2 = 2K2,
  • R3 = 470 Ohm,
  • R4 = 39K,
  • R5 = 470 Ohm,
  • C1 = 0,1 uF,
  • C2 = 4,7 uF,
  • C3, C6 = 0,001 uF,
  • C4 = 3,3 pF,
  • C5 = 10 pF,
  • C7 = 100 uF / 16 V.
  • D1 ---- D4 = 1N4007
  • L1 = Siehe Text
  • T1, T2 = BC547B,
  • T3 = BC557B
  • TR1 = Transformator, 0-9 V, 100 mA



Zurück: So erstellen Sie einen Regensensorkreis Weiter: Was ist Hysterese in elektronischen Schaltkreisen?