Herstellung eines Overunity-Generators mit zwei Motoren

Herstellung eines Overunity-Generators mit zwei Motoren

In diesem Beitrag wird ein Generator mit einer Einheit erörtert, der mit zwei Motoren und einem Wechselrichter aufgebaut ist, um unendlich viel Energie zu erhalten. Die Idee wurde von Herrn Dare vorgeschlagen.

Technische Spezifikationen

Ich bin bei der Suche bei Google auf Ihre Website gestoßen. Lichtmaschinenverstärker Dies hilft einem kleinen Aggregat mit 650 W, mehr Last als seine Kapazität zu tragen.



Bitte, ich brauche deine Hilfe.



Ich möchte eine bauen über Einheit Stromgenerator von 12VDC Ausgang unter Verwendung von 1 DC-Motorgenerator, der bis zu 150V / 2A bei 3000 U / min und einem DC-Motor erzeugen soll.

Einer der Motoren treibt den anderen an, während der andere die Spannung erzeugt, während er von dem anderen angetrieben wird, wie unten gezeigt.



Analyse des Overunity Circuit-Konzepts

In der obigen Abbildung, Sir, treibt der Teil I mit der Nummer 1 (Motor) den Teil I mit der Nummer 2 (Generator) an, sobald der Schalter (9) eingeschaltet ist.

Der Generator erzeugt Hochspannung und sendet diese an die Teilenummer 3, bei der es sich um einen integrierten DC / DC-Step-Down- und Step-Up-Stromkreis und Lastträger handelt.

Der Stromkreis würde den Eingang von 100 VDC auf 12 VDC oder 24 VDC herabsetzen, aber die Ampere von weniger als 2 A auf 30 A erhöhen.



Unter der Annahme, dass die endgültige Ausgangsspannung 12 V / 30 A beträgt, wird sie zu dem mit 4 bezeichneten Teil weitergeleitet, der der Wechselrichter ist. Der Wechselrichter versorgt sowohl das Haus als auch gleichzeitig das AC / DC-Transformator Ich habe 5 nummeriert. Der Wechselstrom in Gleichstrom wandelt die eingehende Spannung von 220 V Wechselstrom oder 120 V Wechselstrom in 24 V Gleichstrom um.

Die 24 VDC vom Transformator geben die Teilenummer 7a ein. Das Teil mit der Nummer 7a liefert Spannung an das Teil mit der Nummer 7b, bei dem es sich um die Batterie handelt.

Die Batterie, bei der es sich um eine Lithium-Polymer-Batterie mit 22,2 V handelt (sechs in Reihe geschaltete 3,7 V-Batterien), wird über die Schalttafel mit der Nummer 7a ständig mit 24 V Gleichstrom aufgeladen. Während gleichzeitig bei 10VDC / 5A bis 7a entladen werden.

Darüber hinaus fungiert der Teil I mit der Nummer 7a als Batterie-Überladeschutz, Überentladungsschutz und kontinuierliche weitere Stromversorgung des Teils I mit der Nummer 6, der wiederum der Spannungsverstärker ist, der 10 VDC / 5A von 7ab empfängt und auf 1 erhöht 24 VDC, die weiter an den Antriebsmotor geliefert werden, der in der obigen Abbildung mit 1 nummeriert ist.

Die Batteriefunktion dient als Standby-Einschaltung für den Generator.

Der Zwischenschalter, den ich zwischen der geschützten Batterie und dem Motor oder Treiber mit 9 nummeriert habe, ist die Brücke. Es ermöglicht das Ein- und Ausschalten des Generators, wenn Sie dies wünschen.

Vom Fahrmotor aus beginnt der Zyklus erneut.

Fragen und Antworten zum oben genannten Konzept der freien Energie

Nun brauche ich bitte Ihre Anleitung wie folgt:

1: Ist es besser, einen Gleichstromgenerator zu verwenden, der direkt weniger erzeugen kann?
Spannung aber höhere Ampere (z. B. 35V / 15A)?

Antwort: Ein Gleichstromgenerator funktioniert besser, da diese speziell für die Stromerzeugung ausgelegt sind.

2. Welche Art von Motor und Generator funktioniert am besten? Permanentmagnet gebürstet oder Permanentmagnet bürstenlos?

Antwort: Der bürstenlose Permanentmagnet-Typ wird empfohlen.

3. In meinem obigen Entwurf empfängt der Wechselrichter keine Eingangsspannung von einer Batterie, sondern von dem zuvor erwähnten integrierten Gleichstrom-Gleichstrom-Abwärts- und Aufwärts-Leistungskreis und Lastträger (600 W). Ist das möglich?

Antwort: Ja, der Wechselrichter funktioniert genauso gut, solange der Eingang gut in einen sauberen Gleichstrom gefiltert wird.

4. Wirkt ein Wechselrichter auch als Last? Wenn ja, wie berechne ich die Last eines Wechselrichters mit einer Tragfähigkeit von 500 W oder einer Ausgangsleistung von 500 W. Ich meine, wenn ein Wechselrichter eine Last von beispielsweise 500 W tragen kann, welche Last wird dieser Wechselrichter an jedem Gerät montieren, das eine Gleichspannung von 12 VDC oder 24 VDC erzeugt.

Antwort: Der Wechselrichter wirkt nicht als Last, führt jedoch mit Sicherheit zu Verlusten, die je nach Qualität oder verwendeter Topologie 10% oder 20% betragen können

5. Was ist der allgemeine minimale und maximale erforderliche Amp eines Wechselrichters, bevor er arbeiten kann? Funktioniert ein Wechselrichter auch dann, wenn er beispielsweise 12 VDC / 2A oder 24 VDC / 2A Eingangsleistung erhält?

Antwort: Ja, der minimale Verstärker ist tatsächlich der minimale Verstärker, bei dem die Geräte eingeschaltet werden. Dies kann in Milliampere erfolgen. Daher kann dieses Problem vernachlässigbar sein und ignoriert werden.

6. Nach meinem eigenen Wissen für Laien denke ich, dass das ständige Laden der Batterie mit 22,2 VDC / 2,6 A mit 24 VDC und das Entladen auf 10 V / 5 A nicht dazu führen, dass die Batterie leer wird. Darf ich wissen, ob dies korrekt ist?

Antwort: Das Laden mit 24 V ist in Ordnung, aber das Entladen auf 10 V wird den Akku sicherlich sehr bald beschädigen

7. Wenn nicht, wie kann ich sicherstellen, dass der Akku nicht leer wird und das System bei jedem Einschalten nicht mehr funktioniert?

Antwort: Lassen Sie den Akku nicht unter 21 V entladen

8. Ist es möglich, Superkondensator anstelle der Batterien zu verwenden, da diese schneller als die Batterie aufgeladen werden?

Antwort: Ja, es kann zusammen mit dem Lipo-Akku versucht werden, allein sind diese möglicherweise nicht so effektiv

Ich hoffe, Ihre Antwort bald zu erhalten.

Freundliche Grüße.

Warnung: Das obige Konzept sieht faszinierend aus, wird aber praktisch nie funktionieren.




Zurück: Aquarium Fish Feeder Timer Controller Circuit Weiter: Laptop-Sicherheitsalarmschaltung zur Diebstahlsicherung