Eine „Hilfe für Dritte“ zur Unterstützung von Lötarbeiten

Eine „Hilfe für Dritte“ zur Unterstützung von Lötarbeiten

In diesem Beitrag wird Schritt für Schritt der Aufbau einer 'helfenden dritten Hand' -Einheit zur Unterstützung von Leiterplattenlötarbeiten erläutert, um die Arbeit problemlos zu gestalten. Das Gadget könnte besonders für die neuen Hobbyisten sehr praktisch sein.

Das Projekt wurde von Master Ss kopparthy erstellt und eingereicht.



Lassen Sie uns das ganze Verfahren lernen.



Das Schaltungskonzept

Sehr geehrter Herr, ich bin ss kopparthy.

Hier werde ich Schritt für Schritt erklären, Verfahren, benötigte Teile, Funktionen und alles andere erstellen, wie man eine HOMEMADE HELPING THIRD HAND erstellt.



ZUM LÖTEN MIT DAMPFABGAS.

So geht's .... BENÖTIGTE MATERIALIEN:

1) Holzbrett, vorzugsweise 9 Zoll Länge und 5 Zoll Breite und Dicke 2 Zentimeter,



2) Bohrmaschine, Bohrer,

3) Schneidzange,

4) Klebepistole oder ein Dichtungsmittel wie M-Seal,

5) Drei Krokodilklemmen,

6) Flexibles spiralförmiges Stahlrohr oder ein starker Stahldraht reichen aus, 4 Meter oder je nach Anforderung,

7) Zwei oder mehr weiße LEDs und ein 12VDC-CPU-Abluftventilator,

8) 12-V-Gleichstromadapter, 9) einige Verbindungsdrähte und 10) Lötkolben mit Lötwerkzeugen11) Vier Holzstücke mit den Abmessungen 1 cm dick, 2 cm lang und 2 cm hoch.

SCHALTUNGSBESCHREIBUNG:

Diese helfende Hand ist sehr einfach herzustellen und beinhaltet eine Funktion zum Absaugen der giftigen Dämpfe, die beim Löten entstehen, und zwei weiße LEDs, die beim Löten eine bessere Sicht bieten.

Sie können sogar mehr LEDs parallel zu vorhandenen LEDs mit 1k-Widerständen einbinden, wenn Sie die LEDs mit Klebstoff am Lüfter befestigen möchten, oder Sie können sogar separate Röhren für LEDs verwenden, damit Sie diese LEDs beim Löten auf die bestimmte Stelle richten können ……

HERSTELLUNGSVERFAHREN:

Nehmen Sie zuerst die Holzplanke und bohren Sie die Löcher so, dass sie beim Verbinden ein Dreieck bilden. Bohren Sie anschließend ein Loch in die obere linke Ecke der Holzplanke, um das Stahlrohr des Abluftventilators zu befestigen, an dessen Oberseite der Ventilator und die LEDs befestigt werden.

Nehmen Sie nun vier Holzstücke mit den Abmessungen 1 cm Dicke, 2 cm Länge und 2 cm Breite und befestigen Sie sie an der Unterseite der Diele an den vier Seiten, so dass das Stahlrohr, das beim Befestigen herauskommt, die Stabilität nicht beeinträchtigt und das gesamte Instrument darauf steht die vier Holzteile (bitte lassen Sie die Fotos „Bohren von Löchern“ und „Befestigen von Holzstücken“ hierher kommen, während Sie im Blog posten).

Nehmen Sie nun drei gleich lange Stahlrohre und befestigen Sie die drei Rohre an ihrer Stelle (dh in den drei Löchern, die zuvor in Form eines Dreiecks gebohrt wurden) mit Heißkleber oder M-Seal (stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Loch füllen). .

Nehmen Sie als nächstes ein anderes Stahlrohr, dessen Länge 4-5 cm länger sein sollte als die zuvor geschnittenen Rohre.

Befestigen Sie diesen Schlauch im oberen linken Eckloch mit Heißkleber oder M-Seal (Sie können sogar zwei solcher Schläuche abschneiden und in einem Abstand befestigen, der dem Abstand zwischen zwei benachbarten Lüfterlöchern entsprechen sollte, damit der Lüfter wäre stabiler).

4-5 Stunden trocknen lassen. Nehmen Sie danach drei Krokodilklemmen und schieben Sie das Stahlrohr in die Klammer. Und reparieren Sie es mit Heißkleber und machen Sie dasselbe für die anderen beiden.

Einige Zeit trocknen lassen. Nehmen Sie in der Zwischenzeit den Abluftventilator und befestigen Sie die LEDs in den beiden vorderen Löchern mit Klebstoff. Verbinden Sie die LEDs und den Lüfter parallel. Verwenden Sie 1k-Widerstände für weiße LEDs. Bringen Sie die letzten Drähte nach unten und verbinden Sie sie mit der DC-Buchse .

Befestigen Sie anschließend den Abluftventilator an dem Stahlrohr in der oberen linken Ecke, indem Sie das Stahlrohr mit Heißkleber oder M-Dichtung in eines der Löcher des Lüfters drücken (verwenden Sie mehr Kleber, da der Lüfter sonst während des Gebrauchs nicht stabil wäre ).

DC-Buchse reparieren

Befestigen Sie nun die DC-Buchse neben dem Schlauch des Abluftventilators mit Heißkleber oder Leimtropfen auf der Planke.

Lassen Sie nun das gesamte Instrument zum Trocknen beiseite. Nach dem Trocknen können Sie das Holzbrett mit einer beliebigen Farbe nach Ihren Wünschen streichen.




Zurück: 0,6 V bis 6 V / 12 V Aufwärtswandlerschaltung Weiter: Motorstromkreis des Wasser- / Kaffeespenders