Büroanruf Bell Network Circuit mit LED-Monitor

Büroanruf Bell Network Circuit mit LED-Monitor

In der Post wird eine Netzwerkschaltung für Büroanrufglocken für Bürokomplexe erläutert, die zum Anrufen und Überwachen der Anwesenheit und Antwort von Büromitgliedern aus der jeweils vorgesehenen Bürokammer verwendet werden kann. Die Idee wurde von Herrn Rajib Banerjee angefordert

Technische Spezifikationen

Benötigen Sie eine perfekte brauchbare Schaltungsidee für Die Glocke läuten als andere Abteilung des Büros von einem Punkt.
Angenommen, 20 Abteilungen rufen das System von einer Zentrale aus an.



Wenn Sie den Schalter für die Abteilung 'x' drücken, klingelt eine vorhandene elektrische Klingel, bis jemand aus dieser Abteilung zur Zentrale kommt und es aufgrund der Entfernung zueinander Zeit braucht, um daran teilzunehmen.



Benötigen Sie jetzt eine Schaltung, die funktioniert, wenn Sie die Glocke von der Zentrale zu einer beliebigen Abteilung rufen. Der Mitarbeiter, der die Zentrale besucht, drückt einfach den Schalter von dieser Abteilung aus.

für das Signal, dass er / sie die Glocke hört und gerade kommt. Nach dem Drücken des Schalters von der Abteilung leuchtet neben dem anrufenden Schalter der Zentrale ein Licht auf. Genau das kann ich in das bestehende Einweg-Aufrufsystem integrieren und mir die Änderung als Diagramm geben.



Vielen Dank
Rajib Banerjee
col-110

Das Design

Die oben angeforderte vorgeschlagene Büroanrufglockenschaltung kann wie folgt zusammengefasst werden:

Die zentrale Zentrale muss mit jeder der Büroabteilungen so verbunden sein, dass durch Drücken der jeweiligen Druckknöpfe die entsprechende Glocke in der gewünschten Bürokammer läutet.



In einem Fall, in dem sich das betroffene Büromitglied nicht im 'angerufenen' Büro befindet, sondern in einer anderen nahe gelegenen Abteilung und das Klingeln hört, kann es antworten, indem es auf den 'Antwortknopf' des anderen Büros reagiert, in dem sich das Mitglied möglicherweise in diesem Moment befindet .

Die obige Antwort wird in Form einer leuchtenden LED in der Zentrale gespeichert, die es dem Mitarbeiter dort ermöglicht, die genaue Position der betroffenen Mitglieder zu überprüfen.

Die Schaltungsimplementierung des vorgeschlagenen Büroanruf-Klingelüberwachungsnetzwerks kann unter Verwendung einer Gruppe von Set / Reset-Flipflops erfolgen, wie aus dem folgenden Diagramm ersichtlich ist:

Schaltplan

Die obige Schaltung zeigt eine beispielhafte Verkabelung für drei Büroräume, die auf jede gewünschte Anzahl erweitert werden kann, indem einfach die Stufen nachgebildet werden.

Wie es funktioniert

Wie zu sehen ist, umfasst der obere Abschnitt drei identische Stufen von Transistorsatz- / Rücksetzmodulen, wobei jedes Modul aus zwei NPN-Transistoren, einem PNP, einigen Druckknöpfen und einigen Widerständen besteht.

Der als 'ON' gekennzeichnete Druckknopf dient zum Aktivieren oder Auslösen der aus T1 und T2 bestehenden Latch-Schaltung. Die AUS-Taste bewirkt das Gegenteil, das die jeweilige Modulaktivierung deaktiviert.

Bei Aktivierung wird am Kollektor eine positive Spannung für den entsprechenden PNP-Transistor verfügbar, der zum Auslösen der im jeweiligen Büro befindlichen Büroklingel terminiert ist. In der Abbildung sind diese als 'Auslöser für Raum 1, Raum 2, Raum 3' gekennzeichnet. ... '

Wenn einer dieser Trigger aktiviert ist, wird er an ein Relaistreiberschaltungssystem weitergeleitet, das in der vorgesehenen Bürokammer installiert ist, wo der Trigger der Basis des Relaistreibertransistors zugeführt wird, wie in der folgenden Abbildung gezeigt (gekennzeichnet als 'Trigger vom Hauptsitz'). .

Dies veranlasst das Relais, aktiviert zu werden, und auch die angeschlossene Glocke über den Relaiskontakten.

Das Mitglied drückt nun als Antwort den grünen Schalter, der zur Zentrale zurückgeleitet und über einen der mit 'Auslöser von Raum 1, Raum 2 Raum 3 ...' gekennzeichneten Eingänge gesammelt wird, je nachdem, von wo aus sich das Mitglied möglicherweise befindet besuchte den grünen Knopf. Diese Aktion ermöglicht ein sofortiges Ausschalten der Glocke.

Wenn es sich um einen Raum aus dem betreffenden Raum handelt, z. B. Raum 1, wird die entsprechende rote LED im Modul 'Raum 1' beleuchtet und verriegelt. Wenn es sich um einen anderen Raum handelt, leuchtet die entsprechende rote LED, um den richtigen Momentanstandort bereitzustellen des Mitglieds während seiner / ihrer Antwort auf den Anruf aus der Zentrale.

Die rote LED-Beleuchtung kann zurückgesetzt und in ihre ausgeschaltete Position zurückgesetzt werden, indem die Rücksetztaste in der äußersten rechten Ecke des obigen Schaltkreises zur Überwachung der Anrufglocke oben gedrückt wird.

Die Relaistreiberschaltung

Liste der Einzelteile

Alle R1 = 100 k
Alle R2, R3, R4 = 10 K.
Alle Dioden = 1N4148
Alle C1 = 100 uF / 25 V.
Alle NPN = BC547
Alle PNP = BC557




Zurück: Sinus-Wechselrichter mit Bubba-Oszillatorschaltung Weiter: Solarbetriebener Induktionsheizkreis