PIR Triggered Message Player Circuit

PIR Triggered Message Player Circuit

In diesem Beitrag diagnostizieren wir eine PIR-aktivierte Nachrichten-Player-Schaltung, die von Herrn Norman Kelley, einem der engagierten Anhänger dieses Blogs, zur Verbesserung gesendet wurde. Lassen Sie uns in den folgenden Diskussionen mehr über das Design erfahren.

Auslösen der Nachrichtenwiedergabe mit einem PIR-Eingang

Ich arbeite seit ungefähr einer Woche an einem Projekt und kann es anscheinend nicht richtig machen. Das Ziel des Projekts ist es, jedes Mal, wenn eine Person eine PIR auslöst, eine 20-Sekunden-Aufnahme abzuspielen.



Die aufgezeichnete Nachricht ändert sich insgesamt viermal. Die erste Trigger-Nachricht, die abgespielt wird, Trigger 2 und die zweite Nachricht, Trigger 3 und die dritte Nachricht, Trigger 4 und die letzte Nachricht, Trigger 5 und die erste Nachricht.



Ich möchte auch, dass zwei rote LEDs leuchten, während die 20-Sekunden-Nachricht abgespielt wird.

1) PIR-Ausgang zu Schritt cd4017 in vier Schritten.



2) CD 4017 Ausgang zum Aktivieren Pin 2 eines ISD1820-Aufnahme- / Wiedergabechips.

3) CD4017 wird nach vier Ausgängen zurückgesetzt.

Ich konnte den CD4017 mit einer One-Shot-NE555-Schaltung steuern. Ich habe auch NE555-One-Shots verwendet, um die CD4017-Ausgänge an die Pin-Nr. 2 jedes ISD1820 zu speisen. Es schien in Ordnung zu funktionieren, aber es fiel mir schwer, die LEDs zum Leuchten zu bringen.



Ich habe versucht, einen kombinierten NPN / PNP-Transistor einzurichten, aber ich habe nie alles richtig zum Laufen gebracht. Ich habe nicht genug Elektronik-Smarts, um die Größe der Transistoren zu bestimmen, und es kommt immer wieder zu Störungen zwischen der Wiedergabe der Aufnahmen und den LEDs.

Ich bin verloren und ich brauche wirklich deine Hilfe. Würden Sie bitte eine Schaltung entwerfen und für mich posten? Es wäre schön, wenn Sie mir eine Kopie der Schaltung an meine E-Mail oder Google Mail senden würden. E-Mail ist nkelley6@austin.rr.com und Google Mail ist normankelley36@gmail.com

Ich habe den Schaltplan für das Thema Leiterplatte beigefügt. Ich habe ein funktionierendes Modell, aber die Batterien werden über Nacht von 1,5 V auf weniger als 1 V entladen, selbst wenn keine Aktivität vorliegt.

Die Batterien werden also durch etwas entladen. Ich habe eine Spannung von 6 V, weil der PIR unter 4,5 Volt nicht richtig funktioniert und ich möchte, dass er über einen längeren Zeitraum richtig funktioniert. Ich versorge es mit 4-aaa-Alkalibatterien.

Schaltplan

PIR Triggered Message Player Circuit

Dies ist meine Platine. Ich habe Überbrückungskabel, die A mit A, B mit B verbinden… .., 3 bis 3, 2 bis 2…. und so weiter. Es scheint ziemlich gut zu funktionieren, aber ich frage mich, ob es ein besseres Design gibt.

Danke für Ihre Hilfe!
Norman Kelley

PCB Design

Schaltungsimplementierung analysieren

Eine beiläufige Beobachtung gibt uns das Gefühl, dass die Schaltung fehlerfrei ist, und praktisch auch scheint sie gut zu funktionieren. Das Design bietet jedoch viel Raum für Verbesserungen und dafür, dass es technisch solider wird.

Das Design könnte verbessert werden, wie in den folgenden Punkten erläutert:

1) Die IC 555 monostabil Die Stufen sind mit den IC 4017-Stufen tatsächlich unangemessen konfiguriert. Hier werden die Monostabilitäten über die Pinbelegung des IC 4017 mit Strom versorgt, was technisch nicht allzu korrekt ist. Monostabile auf IC 555-Basis müssen direkt über die Versorgungsschienen mit Strom versorgt und über Pin 2 ausgelöst werden.

Daher kann dieses im obigen Schema vorherrschende Problem wie in der folgenden Abbildung angegeben behoben werden:

Das sieht jetzt viel besser aus, hier wird die Versorgung des Monostabils von den Stromkreisen +/- DC-Stromschienen übernommen, während die Auslösung von den entsprechenden Stromkreisen übernommen wird Pinbelegung des IC 4017 an Pin 2 des Monostabils.

Reduzierung des Stromverbrauchs.

Wie in der Anfrage zum Ausdruck gebracht, hat das Design aufgrund der Beteiligung vieler ICs, von denen jeder mehr als 7 mA verbraucht, auch Probleme mit dem Stromverbrauch. Der Gesamtverbrauch kann somit für jede kleine Batterie deutlich hoch werden.

Um dies zu korrigieren, müssen wir sicherstellen, dass im Standby-Modus mit Ausnahme des IC 4017 alle verbleibenden ICs von der Gleichstromversorgung getrennt bleiben und erst angeschlossen werden, sobald der PIR erkennt eine menschliche Präsenz und der Nachrichtenspieler befindet sich für den Zeitraum von 20 Sekunden im aktivierten Modus.

Das genaue Verfahren zur Implementierung ist unten zu sehen:

Hier wird nur der 4017-IC von den 6-V-Batterieklemmen gespeist, während die restlichen Schaltungsstufen vom Kollektor des PIR-PNP-Transistors BC559 gespeist werden.

Die Idee ist einfach, sobald eine menschliche Präsenz erkannt wird, die PIR wird aktiviert und versorgt den Monostabilen entlang der Nachrichten-Player-Schaltungsstufen mit Strom, die Message-Player-Schaltung reagiert darauf und beginnt mit der Wiedergabe des aufgezeichneten Clips.

Dieses Audiosignal wird an die PIR-NPN-Transistorbasis zurückgesendet und zwischengespeichert, so dass jetzt die gesamte Schaltung mit Strom versorgt werden kann, solange die Nachricht abgespielt wird.

In dem Moment, in dem der Nachrichtenspieler die Wiedergabe des Audioausschnitts beendet und ausschaltet, schaltet die PIR-Stufe ebenfalls AUS und schaltet folglich die gesamte Stufe der angeschlossenen Schaltung aus, bis die nächste menschliche Anwesenheit erkannt wird und der Zyklus wiederholt wird ...




Zurück: Einfache 150-Watt-Verstärkerschaltung mit Transistoren Weiter: Musikalische Weihnachtsdekoration Lichtschaltung