Power Switch ON Alarm mit Auto OFF Circuit

Power Switch ON Alarm mit Auto OFF Circuit

Der Beitrag beschreibt eine einfache monostabile Alarmschaltung zum Einschalten des Netzschalters, die sich nach einer einstellbaren voreingestellten Verzögerung automatisch ausschaltet. Die Idee wurde von Herrn Will Boswell angefordert.

Technische Spezifikationen

Hallo, ich heiße Will Boswell. Ich arbeite derzeit an einem Projekt, bei dem einem vorhandenen Stromkreis ein Alarmton hinzugefügt wird. Ich werde versuchen, dies so gut wie möglich zu erklären.



Das vorhandene System ist ein Warnlichtsystem, bei dem beim Einschalten des von mir verwendeten Hochspannungskits rote Leuchtfeuer blinken, um diejenigen innerhalb und außerhalb des Testbereichs zu warnen. Diese Leuchten arbeiten mit 24V.



Ich möchte zusätzlich zu den Lichtern einen Echolot einbauen, der 5 - 10 Sekunden lang klingt, wenn das System eingeschaltet wird.

Ich hatte eher gehofft, dass ich eines dieser Lichter für meine Versorgung einfach huckepack nehmen könnte, aber nach meiner eigenen Recherche habe ich angefangen, mich ziemlich zu verlaufen, und es ist ein paar Jahre her, seit ich am College war!



In einer kurzen Zusammenfassung suche ich nach Unterstützung, um jedes Mal, wenn das System eingeschaltet / die Lichter aktiviert werden, einen Alarmton für 5 - 10 Sekunden zu erzeugen.

Bitte Fragen, einfach fragen!

Vielen Dank im Voraus



Das Design

Die angeforderte Alarmschaltung zum Einschalten des Netzschalters unter Verwendung einer Verzögerungs-AUS-Schaltung kann in dem gegebenen Diagramm gesehen werden.

Es basiert im Wesentlichen auf einer standardmäßigen monostabilen IC 555-Multivibrator-Konfiguration. Die Operationen sind ziemlich einfach:

Wenn die Stromversorgung über die Schaltung eingeschaltet wird, erdet der 0,1-uF-Kondensator kurzzeitig Pin2 des IC und sendet ein sofortiges Auslösesignal an den 555-Monostabilen.

Dies veranlasst den Ausgang des IC sofort, hoch zu gehen, wodurch eine Umschaltspannung für das angeschlossene Relais aktiviert wird.

Das Relais schaltet sich selbst ein und die Alarmeinheit ist mit ihrer N / O und dem Pol verbunden.

Der Alarm ertönt erst, wenn das Relais aufgrund der für den IC 555 charakteristischen monostabilen One-Shot-Charakteristik automatisch abschaltet.

Die EIN-Periode des Relais oder des IC-Ausgangs wird durch die Werte des 100-Kresistors und des Kondensators C bestimmt. Verschiedene Werte für C können zwischen 10 uF und 100 uF versucht werden, um die nächstmögliche Dauer von 5 bis 10 Sekunden zu erreichen.

Schaltplan




Zurück: So erstellen Sie eine Solar Panel Optimizer-Schaltung Weiter: Digitaler Lautstärkeregler für Auf / Ab