Einfache Gewächshaus-Temperaturreglerschaltung

Einfache Gewächshaus-Temperaturreglerschaltung

Der Beitrag beschreibt eine einfache elektronische Temperaturreglerschaltung, die speziell zur Regulierung der Gewächshaus-Temperaturen verwendet werden könnte. Die Idee wurde von Herrn Leo angefordert.

Technische Spezifikationen

Ich suche nach einer Anleitung zum Aufbau einer grundlegenden Temperaturreglerschaltung. Ich habe ein Solardeckel von lidl (SLS 2200 A1) gekauft, das Ausgänge für 5, 7,5 und 9,5 V DC 0,5 A hat. Es wird zur Bodenheizung in einem Gewächshaus verwendet.



Meine Idee ist es, ein schwarzes Tropfbewässerungsrohr als „Solarpanel“ zum Erhitzen des Wassers zu verwenden und mit einer Pumpe mit geringem Volumen die Temperatur unter einer Ausbreitungsschale zu regulieren. Jeder Rat wird sehr geschätzt.



Ich habe ähnliche Einstellungen für Eierbrutschränke, Kühlschranktemperaturregler usw. gesehen, benötige sie jedoch zu einem bestimmten Zeitpunkt, sodass nur die Stromquelle ein kleines Panel ist. auch wenn möglich wäre es möglich, die Kapazität der internen Batterie zu erhöhen und ein Heizelement hinzuzufügen.

Nochmals vielen Dank.



Löwe

Einführung

Bevor wir uns mit dem Hauptschaltungskonzept befassen, wäre es interessant, einige der in der obigen Anfrage ausgedrückten Parameter zu lernen, wie unten angegeben:

Was ist 'schwarze' Tropfbewässerung:

Wir alle haben wahrscheinlich viel über die Tropfbewässerung gehört, eine Methode, bei der Wasser über ein Netzwerk schmaler Rohrleitungen, über die Wasser direkt am Boden des Stängels der Kultur tropfen kann, über das gesamte zugeteilte Feld zu den Feldfrüchten geleitet wird eine anhaltende Zeitspanne. Die Methode hilft, Wasser zu sparen, und ermöglicht es dem Wasser, die entscheidenden Bereiche wie die Wurzeln der Kultur zu erreichen, was zu einem besseren Wachstum und einer besseren Effizienz führt.



Hier wird ein identischer Ansatz implementiert, aber die herkömmlichen Rohre werden durch schwarz gewickelte PVC-Rohre ersetzt. Das rückseitig gewickelte Rohr hilft dabei, die Wärme der Sonnenstrahlen auf natürliche Weise zu absorbieren und das durch sie fließende Wasser auf natürliche Weise warm zu werden, ohne auf teuren künstlichen Strom angewiesen zu sein. Das warme Wasser hilft letztendlich, den Boden tief im Inneren zu erwärmen, um die beabsichtigten Treibhauseffekte zu erzielen.

Was ist ein Propagationstablett?

Dies können Anordnungen von Kunststoff-Plantagetöpfen sein, die in einer großen Schale angeordnet sind, um den Sämlingen auf kleinstem Raum einen tieferen Bodeninhalt zu ermöglichen. Sie wurden speziell zur Optimierung von Plantagen in Innenräumen entwickelt.

Was ist Zuteilung ::

Es kann sich auf einen kleinen Garten oder ein Grundstück beziehen, wie hier erläutert:

https://en.wikipedia.org/wiki/Allotment_%28gardening%29

Das Solarpanel: Das angegebene Solarpanel ist eine eigenständige Einheit, die ein Solarpanel mit einer Leistung von 5, enthält.
7,5 & 9,5 V DC (0,5 A). Es enthält auch eine 4-stufige Ladeanzeigeschaltung und vor allem einen eingebauten 2200-mAH-Li-Ionen-Akku, sodass Sie sich nicht um die Integration externer Akkus kümmern müssen, sondern die vorhandene Anlage unter bewölkten Bedingungen nutzen können .

Grundvoraussetzung für den Treibhauseffekt

Kehren wir nun zu den tatsächlichen Anforderungen des vorgeschlagenen Gewächshaus-Temperaturreglers zurück. Hier geht es darum, eine um 10 bis 20 Grad Celsius erhöhte Bodentemperatur über der atmosphärischen Temperatur aufrechtzuerhalten, um die Keimung der Samen zu fördern oder zu verbessern.

Weil Samen normalerweise in Böden, die wärmer als die Atmosphäre sind, schneller keimen, was wiederum zu einer anfänglich stärkeren Wurzelentwicklung anstelle einer größeren Blattentwicklung führt.

Im Allgemeinen werden Wärmematten unterhalb der Vermehrungsschalen zum Erhitzen des Bodens verwendet, aber in der vorliegenden Anwendung wird das Tropfwasser selbst erwärmt und verwendet, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen, was sehr beeindruckend aussieht, da Wärmematten manchmal unordentlich werden und Funken und Feuer verursachen können oder Überhitzung des Bodens (wenn der angeschlossene Thermostat ausfällt).

Trotzdem kann die unten diskutierte elektronische Temperaturreglerschaltung mit jedem Heizsystem einschließlich Wärmematten verwendet werden.

Bei der vorgeschlagenen Konstruktion wird die natürliche Erwärmung des Wassers in den schwarzen Rohren durch ein externes Heizelement unterstützt, bis die Wassertemperatur den optimalen Punkt erreicht. Sobald diese Schwelle erfasst wird, wird die Heizung vom Reglerkreis abgeschaltet und in dieser Position gehalten, bis die Temperatur auf ein relativ kühleres Niveau zurückfällt.

Liste der Einzelteile

D1 = 1N4148,

A1 --- A3 = 3/4 LM324,

Opto = 4n35

Schaltungsbetrieb

Unter Bezugnahme auf das obige Diagramm, das eigentlich eine einfache Temperaturreglerschaltung ist, könnte es durchaus zur Regulierung der Bodentemperatur in der vorgeschlagenen Gewächshausanwendung verwendet werden.

Hier ist der Temperatursensor D1 unsere eigene 'Garten'-Diode (kein Wortspiel beabsichtigt) 1N4148, die jeden Anstieg der Umgebungstemperatur um ein Grad (C) in einen Abfall von 2 mV über sich selbst umwandelt.

Der Operationsverstärker A2 ist speziell so angeordnet, dass er diese Spannungsänderung über D1 erfasst und die Differenz A3 zuführt, so dass das Ergebnis die LED im angeschlossenen Optokoppler-IC beleuchtet.

Der Schwellenwert, bei dem die obige Aktion stattfindet, könnte mit Hilfe von P1 voreingestellt werden.

Der Ausgang des Optos ist mit einer NPN-Treiberstufe verbunden, die für das Ausschalten der Heizung verantwortlich ist, sobald der obige Schwellenwert erreicht ist.

Der Sensor und die Heizung können je nach Benutzerpräferenz über eine beliebige Position platziert werden. Zum Beispiel könnte die Heizung unterhalb der Ausbreitungsschale oder innerhalb des Wassertanks positioniert werden, von wo aus das Wasser den schwarzen Rohren zugeführt wird.

Aus den gleichen Gründen kann der Sensor überall in der Nähe platziert werden, unter den Ausbreitungsschalen, im Boden, im Rohr oder einfach im Wassertank.

Die Kapazität des Geräts kann je nach Anwendung verbessert werden, indem einfach ein Solarmodul mit höherer Nennleistung verwendet und der TIP122 durch einen Mosfet mit höherer Nennleistung ersetzt wird. Die Heizung kann auch gemäß den Anforderungen aufgerüstet werden.




Zurück: Dual A / C-Relais-Umschaltkreis Weiter: Alarmsignalgenerator IC ZSD100 Datenblatt, Anwendung