Zeitgeberbasierter Wasserstandsreglerkreis

Zeitgeberbasierter Wasserstandsreglerkreis

Die erläuterte Schaltung einer Wasserstandsreglerschaltung basiert auf einer einstellbaren Zeitschaltuhr, deren Zeitverzögerung zuerst an die Füllzeit des Tanks angepasst wird, wenn sich der Tank füllt, die Zeitverzögerung gleichzeitig abläuft und ihr Ausgang das Wasser ausschaltet Pumpe.

Schaltungsspezifikationen

Eigentlich wurde die Strecke von Herrn Ali Adnan angefordert, der einer der Fans dieses Blogs ist. Hören wir zuerst, was er zu sagen hatte:



Ihr Blog gefällt mir sehr gut. Ich habe ein Problem, von dem ich denke, dass es in jedem Haus häufig vorkommt. Das Problem ist: Ich habe ein Wasserpumpe (die Wasser aus der Bohrung zieht) Bei mir zu Hause installiert, wenn mein Bruder die Wasserpumpe einschaltet, vergisst er immer (du kennst Bhulakar eins: P), sie wieder auszuschalten :( und der Wassertank läuft über und das Wasser läuft im oberen Teil unseres Hauses :(

Ich möchte, dass Sie mir helfen, einen Zeitgeberkreis zu entwerfen, der die Pumpe zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch ausschaltet. Ich bin kein Experte für Elektronik, aber ich spiele gerne mit Elektronik und weiß sehr gut, wie man lötet und versuche immer, mit Hilfe Ihres Blogs ein paar kleine Experimente durchzuführen. Bitte geben Sie mir die Schaltung für das oben genannte Problem mit der vollständigen Teileliste und dem Diagramm.

Entwerfen des vorgeschlagenen Wasserstandsreglers mit Timer

Das CIRCUIT DIAGRAM dieser Wasserstands-Timer-Steuerschaltung verwendet eine einzige vielseitige IC 4060 zum Erzeugen der erforderlichen Zeitverzögerung.



P1 wird zunächst durch Ausprobieren so eingestellt, dass es genau der Füllzeit des zu überwachenden Wassertanks entspricht.

Der Stromkreis wird durch Drücken des Druckknopfs SW1 ausgelöst, wenn die N / O-Kontakte des Relais umgangen werden.

Dadurch wird der Transformator, der den IC sofort mit Strom versorgt, kurz eingeschaltet.



Dies löst sofort die Transistor und auch das Relais die übernimmt und rastet auf der Schaltung.

Jetzt bleibt der Stromkreis eingeschaltet, auch nachdem der Druckknopf losgelassen wurde. Alles geschieht innerhalb einer halben Sekunde.

Der obige Vorgang schaltet gleichzeitig den Pumpenmotor ein, der anfängt, Wasser in den Tank zu drücken.

Sobald die Timer-Zählung beendet ist, wird Pin 3 hoch, T1 leitet und schaltet T2 und das Relais aus.

Die Relaiskontakte kehren in ihren ursprünglichen Zustand zurück und schalten sowohl den Motor als auch den gesamten Stromkreis aus, halten die Motorpumpe an und verhindern hoffentlich das Überlaufen des Tanks.

Von Ali Adnan beschaffte Teile

Liste der Einzelteile

  • R1, R3 = 1 M, 1/4 Watt CFR
  • R2 = 1 K, 1/4 Watt CFR
  • R4 (T1-Basis) = 22 K, 1/4 Watt CFR
  • R4 (T2-Basis) = 10 K, 1/4 Watt Siehe
  • P1 = 1M voreingestellt horizontal
  • C1 = 1 uF / 25 V.
  • C2 = 1uF / 25V unpolar, jeder Typ reicht aus
  • C3 = 1000 uF / 25 V.
  • D1, D2 = 1N4007,
  • Relais = 12 V / SPDT / Kontaktstrom gemäß Motorspezifikation
  • SW1 = Klingeltaste
  • IC1 = 4060
  • T1 = BC547
  • T2 = 8050 oder 2N2222
  • TR1 = 0-12 V / 500 mA

Der oben genannte automatische Wasserstandsregler mit Zeitschaltuhr wurde auch von Herrn Raj Mukherji, einem meiner Freunde und begeisterten Anhänger dieses Blogs, gebaut und geschätzt. Lassen Sie uns mehr über seine Erfahrungen mit der Rennstrecke erfahren.

Hallo Swagatam,

Vielen Dank für die Timer-Schaltung.

Ich habe den Prototyp auf einer Allzweckplatine hergestellt und bisher festgestellt, dass er für meinen Zweck genau funktioniert: 5 Minuten, 10 Minuten bzw. 15 Minuten Verzögerung (wobei der P1 für 5 Minuten Verzögerung auf 15,4 kOhm eingestellt ist usw.). Ich plane dieses Wochenende, es in einer 4x6-Box unterzubringen und es auf tatsächliche Last zu testen.

Bisher habe ich mir die obigen Kommentare angesehen und möchte etwas zu der Frage hinzufügen, die Herr Khan in der Staffel gestellt hat. Für meinen Zweck beabsichtige ich, diesen Timer an einer selbstansaugenden Cropton Greaves Mono-Set-Pumpe mit 50 Hz, 220 - 240 Volt, Typ Miniwin II, 0,37 kW / 0,50 PS zu verwenden. Daher habe ich ein 12-Volt-SPST-Relais mit einer Kontaktstromtoleranz von ~ 7 Ampere gekauft. Ich denke, dies ist ausreichend für meinen Zweck und auch für jede Art von kleinen Pumpen / Lasten. Ist es nicht?

Ich werde auf jeden Fall das Bild des abgeschlossenen Projekts mit Ihnen teilen.

Danke,

Mit freundlichen Grüßen,

Raj Kumar Mukherji

Meine Antwort an Raj:

Hallo Raj,

Das ist großartig! Vielen Dank für das Update.

Ein 7-A-Kontakt würde eine maximale Leistung von 7 * 220 = 1540 Watt bedeuten, was für diesen Zweck wahrscheinlich mehr als ausreichend ist.

Ich bin sicher, dass die Bilder, die Sie senden, auch von den anderen Lesern geliebt werden. Bitte senden Sie sie hier zur Veröffentlichung.

Ja, sicherlich ist der Link sehr nützlich für die Leser, die die Timing-Berechnung genauer lernen möchten.

Danke und viele Grüße.

Leiterplattenlayout für die oben genannte Schaltung, entworfen und eingereicht von Herrn Raj Kumar Mukherji:

(Komponentenseitenansicht)

Bilder des fertigen Prototyps des Wasserstands-Timer-Controllers, gesendet von Raj Kumar Mukherji:

Die vorgeschlagene Wasserstands-Timer / Controller-Schaltung wurde weiter modifiziert und erweitert. Herr Raj Mukherji, der auch ein begeisterter Leser dieses Blogs und ein begeisterter elektronischer Enthusiast ist.

Hier ist die Feedback-E-Mail, die er mir gesendet hat und die alles über die Funktionsweise der Schaltung erklärt:

Endlich habe ich es geschafft, das Modell dieses zeitgesteuerten Wasserstandsreglerprojekts zu erstellen, das unten angegeben ist:

Ich habe nur drei Änderungen vorgenommen:

1. Schließen Sie eine LED an Pin 7 an, um eine visuelle Anzeige der Schwingung zu erhalten.
Die LED beginnt nach 20 Sekunden Einschalten des Timers zu blinken
2. Verwenden Sie vier Dioden für die Vollweggleichrichtung anstelle von nur einer einzigen Diode für
glatter Gleichstromeingang
3. 22Mfd Kondensator zwischen Pin 12 und 16 anstelle von 0,22Mfd hinzugefügt, da 0,22Mfd war
Die Schwingung kann nicht beginnen, wenn die Schaltung Strom aus dem Stromkreis bezieht
Transformator. 0,22 Mfd machten jedoch kein Problem, wenn der Strom von gespeist wurde
eine 9 Volt Batterie

Ich habe festgestellt, dass bei den angegebenen Werten für R und C der Bereich dieses Timers zwischen 1 und 30 Minuten liegt.

Ich habe auch die Formel gefunden, um die Frequenz des Timers zu berechnen (es funktioniert praktisch bis zu einem gewissen Grad korrekt):

F in KHz = 1 / {2,3 x (R2 + P1) x C1} wobei R2 & P1 in K Ohm, C1 in Mfd

1 Zeitraum (TP) in Millisekunden = ------------ wobei F in KHz, Q (n) wie unten gezeigt. {F / Q (n)}

Pin7 = Q (4) -> geteilt durch 16 Pin5 = Q (5) -> ''32 Pin4 = Q (6) ->' '64 Pin6 = Q (7) -> '' 128 Pin14 = Q (8) -> 256 Pin13 = Q (9) -> 512 Pin15 = Q (10) -> 1024 Pin1 = Q (12) -> 4096 Pin2 = Q (13) -> 8192 Pin3 = Q (14) -> '' 16384

Beispiel: Wenn P1 auf 15 KOhm eingestellt ist, R1 = 1 KOhm, C1 = 1 Mfd und wir den Ausgang von Pin3 (das ist Q14) auswählen, dann:

1 1 1 F = -------------------- = ------------------ = ----- ------- = 0,0272 kHz {2,3 x (R2 + P1) x C1} {2,3 x (1 + 15) x 1} 36,8

Dabei ist F = Taktfrequenz des Timers

Dann beträgt die Frequenz an Pin3 des IC: 0,0272 / 16384 = 0,00000166 kHz

Daher beträgt der Zeitraum (TP) des Timers: 1 / 0,00000166 = 602409,6 Millisekunden = 602,41 Sekunden = 10,04 Minuten

[HINWEIS: Zeitraum = EIN-Zeit + AUS-Zeit]

Ich hoffe, dies wird meinen Co-Lesern helfen, die Funktionsweise der CD 4060 besser zu verstehen.

Danke,
Mit freundlichen Grüßen,
Raj Kumar Mukherji

Aktualisieren des Wasserstands-Timers für den Betrieb von Solarmodulen

Das folgende Diagramm zeigt, wie die obige Schaltung mit a verwendet werden kann Solarpanel Versorgung und mit einem am Ausgang angeschlossenen Gleichstrommotor. Der Entwurf wurde von Herrn Mehmet angefordert




Zurück: 2-Ton-Klingelton-Generatorschaltung Weiter: 3 beste LED-Lampenschaltungen, die Sie zu Hause herstellen können