Zeitgesteuerter Tauchpumpenaggregatkreis

Zeitgesteuerter Tauchpumpenaggregatkreis

Der Beitrag beschreibt einen Zeitgeberkreis für das Tauchbohrlochpumpenset, der das Pumpenaggregat abwechselnd mit einer vorbestimmten Geschwindigkeit ein- und ausschaltet, damit das Grundwasser in regelmäßigen Abständen genügend Zeit zur Wiederherstellung hat und eine gleichmäßige Wasserversorgung des angeschlossenen Überwassertanks gewährleistet ist. Die Idee wurde von Herrn Siva angefordert.

Schaltungsziele und -anforderungen



  1. Ich möchte ein Tauchpumpenset nur in 3 Phasen mit einem Hauptintervall von 1 Stunde Intervalldauer betreiben. Für den Dauerbetrieb der Pumpe steht keine Grundwasserversorgung zur Verfügung.
  2. Ich brauche also einen Wechselstromkreis, um automatisch 1 Stunde lang und 1 Stunde im Leerlauf zu arbeiten.
  3. Bitte stellen Sie eine Schaltung bereit, die ohne Nachteile betrieben werden kann. Wenn etwas falsch passiert, müssen Sie mehr Geld und Zeit aufwenden, um das Problem zu beheben.
  4. Mehr als diese einzige Wasserquelle für uns (nur Bohrloch).

Pumpenspezifikationen

100 mm (4 ') Bohrloch-Tauchpumpenset



Motor
Typ: TBRF1545 + TF045H
PS / kW: 6,00 / 4,50
Leistung: 3 Phasen Wechselstrom
U / min: 2850

PUMPE
Typ: TBRF1545 + TF045H
PS / kW: 6,00 / 4,50
U / min: 2850
Anzahl der Stufen: 45



Entwerfen des Pumpentimer-Schaltkreises

Die angeforderte Pumpen-Timer-Schaltung für Tauchbohrungen kann einfach unter Verwendung einer einzelnen IC 4060-Timer-Schaltung und eines Relais aufgebaut werden, wie unten angegeben

Submersible Pumpset Timer Circuit

Wie im obigen Diagramm zu sehen ist, ist der IC 4060 als einfache Zeitschaltung deren zeitliche Begrenzung wird durch die kombinierten Werte von C1 und von P1 / R1 bestimmt.



P1 kann so eingestellt werden, dass jede gewünschte Verzögerung an Pin 3 des IC innerhalb eines festgelegten Bereichs ein- und ausgeschaltet wird.

Da der IC als freilaufender astabiler Multivibrator konfiguriert ist, schalten die EIN / AUS-Verzögerungen am Ausgangspin Nr. 3 die Transistortreiberstufe und das Relais unendlich um, solange der Schaltung Strom zur Verfügung steht.

Wenn P1 gemäß den Spezifikationen so eingestellt wird, dass an Pin 3 eine EIN / AUS-Verzögerung von 1 Stunde erreicht wird, kann erwartet werden, dass das Relais kontinuierlich mit derselben Geschwindigkeit EIN / AUS schaltet, solange der Stromkreis mit Strom versorgt wird.

Die Relaiskontakte sind mit der Schützspule des 3-Phasen-Motors verdrahtet zu sehen, die während des Ein- / Ausschaltens entsprechend mit einer identischen Verzögerungsrate arbeitet.

Dies führt dazu, dass der Bohrlochmotor in einem genauen Intervall von 1 Stunde ein- und ausgeschaltet wird, was wiederum sicherstellt, dass das Grundwasser ausreichend Zeit zum Nachfüllen erhält und eine dauerhafte Wasserversorgung für den Motor zum Einpumpen ermöglicht.

Andere Zeitverzögerungen können für die vorgeschlagene Tauchpumpen-Zeitgeberschaltung erreicht werden, indem P1 gemäß den gegebenen Spezifikationen oder den Grundwasserbedingungen entsprechend eingestellt wird.

Berechnung der Zeitverzögerung

Es könnte mit der Formel bestimmt werden:

f (osc) = 1 / 2,3 x Rt x Ct

Die Widerstände an Pin # 10 entsprechen Rt

C1 entspricht Ct




Zurück: IC 4060 Latching Problem [Gelöst] Weiter: Arduino-basierte Batterie-Überentladungsschutzschaltung