Schaltertypen, Arbeits- und interne Details

Schaltertypen, Arbeits- und interne Details

Eines der Schlüsselelemente in der Industrie der Elektronik sind die Schalter. Die verschiedenen Arten von Aufgaben, für die die Schalter verwendet werden, umfassen das Bereitstellen der Stromversorgung für eine Schaltung und die Auswahl eines bestimmten Elements für die Schaltung, das in einer bestimmten Anwendung oder Operation verwendet wird.

Von: S. Prakash



Seit den Anfängen verwendet die Elektronikindustrie eine breite Palette von Schaltern. Die Funktionen der Schalter bleiben im Wesentlichen gleich, unabhängig vom Typ des verwendeten Schalters.



Grundlagen eines Schalters

Die Anforderungen an Schalter sind groß. In einer idealen Situation ist der Widerstand der Schalter unendlich, während die Kontakte nach dem Öffnen des Schalters eine Kapazität von Null haben.

Der Zustand ändert sich, wenn der Schalter geschlossen ist und der Widerstand in diesem Fall Null wird. In dem Szenario, in dem der Switch geöffnet wird, stellt der Switch eine vollständige Isolierung bereit, und die Konnektivität wird abgeschlossen, wenn der Switch geschlossen wird.



Ein praktischer und realer Schalter kann dies nicht erreichen. In den meisten Fällen werden jedoch die idealen Widerstandsniveaus ungefähr erreicht, insbesondere für die erforderlichen Niveaus der Spannung und des Stroms durch die Mehrheit der elektronischen Geräte.

Dies ist falsch für die elektrischen Systeme mit hohem Strom.

Die Konnektivitäts- und Isolationsstufen der mechanischen Schalter sind im Allgemeinen besser als die der Halbleiterschalter.



Einer der Hauptnachteile der mechanischen Schalter ist jedoch, dass ihre Lebensdauer begrenzt und ihre Geschwindigkeit sehr langsam ist.

Dies führt somit zur Anwendbarkeit der verschiedenen Technologien der Schalter für eine Vielzahl von Anwendungen zusammen mit einer Vielzahl von Anwendungen, für die die verschiedenen Technologien von Schaltern eingesetzt werden können.

Arten von Schaltern

Man kann eine Vielzahl von Schaltern kaufen, die auf dem Markt erhältlich sind. Wie oben erläutert, verwenden die verschiedenen Anwendungen unterschiedliche Arten von Schaltern, und daher muss der richtige Schalter für eine bestimmte Anwendung ausgewählt werden.

Drehschalter: Der Drehvorgang wird zum Betätigen des Drehschalters verwendet. Wenn mehr als zwei Positionen erforderlich sind, werden in diesen Fällen die Drehschalter verwendet. Solche Fälle umfassen den Wechsel der Bänder in einem Funkempfänger.

Drehschalter

In den Drehschaltern befindet sich ein Rotor oder eine Spindel sowie eine Reihe von Klemmen, die vom kreisförmigen Auftragnehmer kontaktiert werden, was durch die Position der Spindel bestimmt wird. Auf diese Weise kann die Auswahl einer Anzahl von Kontakten oder eines bestimmten Kontakts erfolgen.

Kippschalter: Ein Schalter, der manuell über einen Wippmechanismus, einen Griff oder einen mechanischen Hebel betätigt wird, wird als Kippschalter bezeichnet.

SPDT-Kippschalter

Der Kippschalter besteht im Allgemeinen aus zwei Positionen. Der mechanische Mechanismus beginnt zu funktionieren, nachdem der Arm betätigt wurde, und hält den Arm in einer der beiden Positionen positiv.

Die Konstruktion der internen Mechanik erfolgt so, dass der Arm nach Beginn der Bewegung einen bestimmten Punkt passiert und der Arm dann in die nächste Position geht. Dies ermöglicht somit das feste Halten des Schalters in einer der beiden Positionen.

Wippschalter: Der Wippschalter ähnelt in vielen Bereichen dem Kippschalter, insbesondere weil er wie der erstere auch zwei Positionen besitzt.

Wippschalter

Die Schaltwirkung im Wippschalter ist nicht positiv wie im Fall des Kippschalters, da der erstere nicht dem Mechanismus des letzteren folgt.

Elektronischer Schalter: Das Schalten der elektrischen und elektronischen Schaltkreise kann über die SCRs , Bipolartransistoren und FETs .

Die Schalter werden gelegentlich als „ elektronische Schalter ”Wenn die verwendete Technologie die einsame Halbleitertechnologie ist.




Zurück: Arten von Induktoren, Klassifizierung und Funktionsweise Weiter: SMD-Widerstände - Einführung und Arbeitsweise