Wegfahrsperrenkreis erklärt

Wegfahrsperrenkreis erklärt

Wenn Sie ein Auto besitzen und noch kein Sicherheitssystem darin eingebaut haben oder Ihr altes Sicherheitssystem möglicherweise nicht funktioniert, können Sie sich schnell für eine günstige und dennoch effektive Sicherheitsoption für Ihr Auto oder jedes Fahrzeug entscheiden, indem Sie die vorgeschlagene Schaltung installieren. Es kostet Sie nicht mehr als einen Dollar.

Schaltungsbetrieb:

Die Schaltung kann leicht über ein kleines Stück Vero-Platine aufgebaut werden, indem alle Komponenten unter Bezugnahme auf das gezeigte Schaltbild verlötet werden.



Nachdem Sie die einfache Wegfahrsperrenschaltung hergestellt und entsprechend untergebracht haben, kann das Gerät für die erforderlichen Wegfahrsperren in die Zündung Ihres Fahrzeugs integriert werden.



Lassen Sie uns die Schaltung mit den folgenden Punkten verstehen:

einfachste Wegfahrsperrenschaltung

Unter Bezugnahme auf die obige einfache billige Wegfahrsperrenschaltung können wir sehen, dass die gesamte Schaltung im Wesentlichen nur aus einer einzigen passiven Komponente eines Hochspannungskondensators (10 uF / 400 V) besteht.



Wie wir alle wissen Kondensatoren haben die Eigenschaft, jedes Signal zu erden, das aus einer Art Frequenz besteht, oder vielmehr, ein Kondensator lässt immer einen Wechselstrom durch. Diese Eigenschaft wird hier gut ausgenutzt, um das erforderliche Sicherheitsmerkmal aus der vorgeschlagenen Schaltung zu erhalten.

Alle Fahrzeugsysteme nutzen in erster Linie ihr Zündsystem zum Starten und zur Aufrechterhaltung ihrer Motorbewegungen. Somit wird das Zündsystem das Herzstück der Fahrzeuge, was ihre Arbeitsweise betrifft.

Das Zündsystem zündet ein Kraftstoffgemisch in der Zündkammer durch gleichmäßigen Hochspannungslichtbogen. Dieser Hochspannungslichtbogen wird von der Zündspule erzeugt.



Daher wissen wir endlich, dass es der Hochspannungslichtbogen ist, der gesperrt werden muss, um das Fahrzeug anzuhalten oder es vollständig zu immobilisieren. Durch Einführen eines Hochspannungskondensators über die Hochspannungsquelle und Masse der Hauptzündung können wir den Durchgang der Hochspannungsimpulse zu den Zündkerzen leicht beenden und den Zündvorgang vollständig deaktivieren.

Wie in der Abbildung gezeigt, erfolgt dies einfach durch Anschließen der Kondensatorleitungen an die entsprechenden Punkte. Wenn Sie das System jedoch überschreiben möchten, können Sie dies einfach tun, indem Sie den Kondensator vom System trennen und einfach einen versteckten Schalter aktivieren.

Dieser Schalter kann irgendwo in der Motorhaube oder an einem versteckten Ort platziert werden, der nur Ihnen bekannt ist. Für die Installation der gesamten Verkabelung können Sie sich an einen professionellen Katzenelektriker wenden.




Zurück: 5 einfache Wasserstandsreglerkreise Weiter: So erstellen Sie eine Transistor-Latch-Schaltung